Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Handel

  • Fair gehandelte Waren immer beliebter

    Das grün-blau-schwarze "Fairtrade"-Logo kennen viele Verbraucher aus dem Supermarkt - und immer mehr Kunden greifen zu. Vor allem bei Bananen, Kaffee oder Kakao mögen die Kunden es fair.

  • OTTO geht’s gut: Der Online-Händler wächst, investiert und experimentiert

    3,2 Milliarden Euro Umsatz im Geschäftsjahr 2018/19, fünf Prozent mehr Kunden als im Vorjahr, 100 Millionen Euro Investitionsvolumen für die Weiterentwicklung der Plattform – dem Online-Händler OTTO geht’s gut, so die Prognose.

  • EU will einheitliche Rechte beim Online-Kauf für alle Händler und Verbraucher

    Verbraucher in der gesamten EU haben beim Online-Kauf künftig die gleichen Rechte wie im stationären Handel. Die Einigung vom Dienstag muss noch formell vom Parlament und den EU-Staaten bestätigt werden, ehe sie wenige Wochen später in Kraft treten soll.

  • Social Media, Homepage, Voice Commerce: Gibt es Hoffnung für die digitale Zukunft der Baumärkte?

    In der Vergangenheit hat sich die Baumarktbranche mit dem digitalen Wandel nicht sehr leicht getan. Obi war zwar schon 2001 mit einem Online-Shop im Netz, aber viele andere Player im Markt haben sich deutlich schwerer getan. Wie sieht es nun aus in der digitalen Welt der Baumärkte? Ein Überblick.

  • Der Online-Handel boomt: Im E-Commerce ist trotz Brexit ein Ende des Wachstums nicht in Sicht

    Die Bilanz des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel e.V. (bevh) könnte unter folgender Überschrift stehen: Wachstum pur. Auf der Pressekonferenz für das Jahr 2018 verkündete der bevh, dass der Brutto-Umsatz mit Waren im E-Commerce um satte 11,4 Prozent gestiegen ist. Auch die Online-Marktplätze sind unvermindert gewachsen. Ein Ende des Booms ist trotz Brexit und Probleme in der EU nicht in Sicht.

  • Die Facetten des Dialogmarketings – gesucht und überflüssig?

    Dialogmarketer waren jahrzehntelang die Könige der zielgruppengerechten Kundenansprache. Dann kam die Digitalisierung und mit ihr neue Wettbewerber, neue technische Tools, neue Kommunikationskanäle. Viele DM-Profis ließen sich die Butter vom Brot nehmen. Dabei ist ihre Expertise mehr denn je gefragt

  • Das harte Bootcamp beim 45. Deutschen Marketing Tag: Vier Start-ups kämpfen um den Sieg

    Auch in diesem Jahr findet während des Marketing Tags in Hannover das Start-up Bootcamp statt. Die vier Finalisten stehen fest und werden in einem Live-Pitch ihre Ideen präsentieren. Die Jury schickt CrossEngage, parcelLab, Uberall und Webdata Solutions ins Rennen. Was steckt hinter den Start-ups, wie schätzen sie selbst die Konkurrenz ein und welche Idee hat das Potenzial auf den Sieg?

  • USA, China und die EU: Führt der Handelsstreit zu einem Revival für lokale Marken?

    Mit den neuen Strafzöllen, die Ende September in Kraft traten, sind chinesische Waren im Wert von insgesamt 250 Milliarden Dollar und amerikanische Waren im Wert von 90 Milliarden Dollar betroffen: Von Motorrädern über landwirtschaftliche Erzeugnisse und Gesundheitsausstattung bis hin zu Elektrotechnik. Damit werden sich Warenströme ändern, Absatzmärkte verschieben, Investitionen von Firmen geringer und Preise steigen.

  • Top-Studien zum Black Friday: Der Online-Kampf der Händler beginnt

    Black Friday wird in den Vereinigten Staaten der Freitag nach Thanksgiving genannt. Da bei uns die Tradition des Thanksgivings wegfällt, konzentrieren sich Händler und Käufer nur noch auf die Tage vor und nach dem Black Friday. Am Donnerstag, 22.11, geht die Schnäppchenjagd wieder los. Absatzwirtschaft hat die wichtigsten Studien zum Verkaufstag zusammengetragen.

  • „Wir bieten flexitarisch, paleo, vegan, slow, clean, bio, regional“: Die nächtliche Guerilla-Aktion von Edeka sorgt für Aufmerksamkeit

    Ein besonderes Jubiläum für Edeka. Die werden dieses Jahr 111 Jahre. Mit einer Aktion in Berlin und München wurde das Hauptthema der diesjährigen Kampagne noch einmal deutlich in den Mittelpunkt gestellt: Die Lebensmittelkompetenz des Unternehmens. In der Nacht projizierte ein Team große Edeka-Sprüche auf besondere Sehenswürdigkeiten der Städte.

Kommunikation

Was macht eigentlich Andreas Gahlert – Gründer von Neue Digitale/Razorfish

Mit seiner Agentur Razorfish und Kunden wie Audi und McDonald’s war er einer der meistdekorierten Digitalkreativen. Dann stieg er aus und gründete später das Start-up CoBi für Connected-Bike-Technologie. Nach viel Zeit mit Kiten, Snowboarden und 911er-Fahren wollte Gahlert wieder „mehr Sinn“ im Leben haben. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Was man kennt, das liebt man: Warum Imagewerbung Vertrauen schafft

Christian Montag, Professor für Molekulare Psychologie an der Universität Ulm, sprach vergangene Woche…

Werberat rügt umstrittenen Muttertags-Spot von Edeka

Der Deutsche Werberat hat den umstrittenen Edeka-Werbespot zum Muttertag öffentlich gerügt. Die Werbung…

Studien der Woche: Teure Städte, Marketingkanäle und Online-Shopping

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Anzeige