Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Google

  • Geldregen für Tech-Giganten in der Corona-Pandemie

    Der Wandel von Wirtschaft und Alltag in der Corona-Pandemie treibt die Schwergewichte der Technologie-Branche zu Rekordzahlen. Denn die Geschäftsmodelle von Google, Apple & Co. passen zur neuen Welt, die gerade entsteht.

  • EU-Kommission legt Pläne für Digitalsteuer auf Eis

    Gewinne etwa von großen Tech-Unternehmen werden nicht zwangsläufig dort versteuert, wo sie erwirtschaftet werden, sondern wo Steuern niedrig sind. Eine Digitalabgabe sollte das ändern. Aber die Pläne sind vorerst gestoppt - sie sollen ein anderes Projekt nicht gefährden.

  • Google verschiebt Aus für Werbe-Cookies in Chrome

    Webbrowser wie Apples Safari oder Firefox gehen bereits rigoros gegen sogenannte Drittanbieter-Cookies von Datenhändlern oder Werbefirmen vor. Doch als Google ankündigte, sie in seinem Browser Chrome auszumustern, kamen Wettbewerbsbedenken. Jetzt dauert es länger.

  • Digital Markets Act: GAFA sorgen sich um ihre Geschäfte

    Die EU-Kommission will mit neuen Regeln für Tech-Riesen für mehr Wettbewerb in digitalen Märkten sorgen. Die Vorgaben schneiden zum Teil tief ins Geschäftsmodell der Konzerne. Die warnen vor Nachteilen für Verbraucher und gebremste Innovation.

  • EU-Kommission nimmt sich Werbegeschäft von Google vor

    Google

    EU-Kommissarin Margrethe Vestager nimmt erneut Google unter die Lupe. Diesmal geht es um das Herzstück des Google-Geschäfts: die Online-Werbung. Vestagers bisherige Milliardenstrafen verdaute der Internet-Riese problemlos.

  • Bundeskartellamt nimmt auch Apple unter die Lupe

    Google, Apple, Facebook und Amazon (kurz: GAFA) und das Wettbewerbsrecht: Das Bundeskartellamt nutzt seine neuen Möglichkeiten zum Vorgehen gegen große Digitalplattformen nun auch für Ermittlungen gegen Apple.

  • Werbegeschäft-Missbrauch: Google akzeptiert Millionenstrafe

    Google

    Google zahlt in Frankreich eine vom Kartellamt verhängte Buße von 220 Millionen Euro wegen der Bevorzugung eigener Dienste bei der Zuteilung Online-Werbeplätzen. Der US-Konzern bestreitet die Vorwürfe nicht.

  • Weltweite Steuer für Google, Facebook & Co. kommt

    Google

    Großkonzerne wie Apple und Google nutzen bislang oft Steueroasen, um möglichst wenig Steuern zahlen zu müssen. Mit einer weltweiten Mindeststeuer soll sich das ändern. Das Vorhaben hat in London eine wichtige Hürde genommen.

  • Googles Werbegeschäft wächst in allen Bereichen

    In den vergangenen Monaten profitierte Google davon, dass Menschen in der Pandemie mehr online waren. Jetzt schaltet die Reisebranche in Erwartung von Lockerungen verstärkt Werbung – und spült dem Tech-Konzern weiteres Geld in die Kassen.

  • “Eine digitale Messe ist besser als keine Messe”

    Volker Fischer, General Manager Germany beim IT-Dienstleister GFT, blickt auf die Hannover Messe zurück, die in der vergangenen Woche erstmals rein digital stattgefunden hat. Warum er dieses Format für einen absoluten "Notnagel" hält und welche Events seiner Meinung nach eine Zukunft haben, verrät er im Interview.

Anzeige

Digital

BGH prüft Instagram-Posts von Influencerinnen

Wann müssen Influencerinnen ihre Beiträge als Werbung kennzeichnen? Der BGH prüft das anhand von drei Fällen, darunter Cathy Hummels. Die Branche und auch Juristen hoffen auf Klarheit. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Aral

Der Name der bekanntesten Kraftstoffmarke in Deutschland hat nichts mit dem inzwischen fast…

Wie RWE seine Marke in ein neues Zeitalter führt

Lange Zeit stand RWE für Strom aus Braunkohle und Atomkraftwerken. Aber das ist…

BGH prüft Instagram-Posts von Influencerinnen

Wann müssen Influencerinnen ihre Beiträge als Werbung kennzeichnen? Der BGH prüft das anhand…

Anzeige