Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Getränke

  • CMO Weinlein verlässt Katjes International

    Volker Weinlein hat Katjes International nach sieben Jahren verlassen. Der bisherige CMO fungiert stattdessen als Mitgründer einer Getränkemarke mit lateinamerikanischem Hintergrund.

  • Wie Rotbäckchen den Weg in den Shots-Markt angeht

    Klaus-Jürgen Philipp, Geschäftsführer, und Silke Reuter, Marketingleiterin bei Haus Rabenhorst, erklären im Interview den Sprung der Marke Rotbäckchen in den Shots-Markt.

  • Marken zu gestalten heißt, Menschen zu verstehen

    Die Verbindung zwischen Marke und Mensch gewinnt, wenn sie sich an dem orientiert, was eine gute zwischenmenschliche Beziehung ausmacht: das Gefühl von Verlässlichkeit, das Teilen gemeinsamer Werte, der Austausch von Ideen und die Kunst des Zuhörens.

  • Fritz-Kola organisiert sein Marketing neu

    Seit Mai verantwortet Silke Grell das Marketing des Getränkeherstellers. Nun gibt das Unternehmen eine Umstrukturierung des Ressorts bekannt: Von den fünf neu geschaffenen Abteilungen innerhalb der Markenpflege werden drei von neuen Führungskräften übernommen.

  • Warum Pfand-Angaben dem BGH Kopfzerbrechen bereiten

    Das Problem klingt simpel: Müssen Lebensmittelhändler ihre Preise in der Werbung inklusive Pfand angeben – oder können sie es genauso separat ausweisen? Rechtlich ist die Lösung für den Bundesgerichtshof (BGH) jedoch eine harte Nuss.

  • Air Up – das Start-up mit dem Zaubertrick

    Air Up

    Air Up hat eine Innovation auf den Markt gebracht, mit der reines Wasser nach Holunder oder Himbeere schmeckt. Dahinter steckt ein biologisches Phänomen: retronasales Riechen

  • Warum heißt die Marke so? Heute: Valensina

    Valensina

    Die meisten Menschen, die in den Achtzigerjahren hier aufgewachsen sind, kennen "Onkel Dittmeyer" – den freundlichen älteren Herrn, der in einer Orangen-Plantage stehend dem Fernsehvolk regelmäßig verkündete: "Frisch gepresst – oder Valensina!". Ist er auch wirklich der Schöpfer der Marke Valensina?

  • Von Fritz-Kola zu Almdudler: Weindl leitet deutschen Markt

    Almdudler

    Die österreichische Marke Almdudler verstärkt erneut ihre Aktivitäten für den Hauptexportmarkt Deutschland: Nina Weindl ist ab sofort Teamleiterin für den deutschen Markt. Die 41-Jährige unterstützt damit Thomas Horak, der seit Juli die Position des Gesamtverkaufsleiters verantwortet.

  • Das schmeckt ja plötzlich: Die neue Lust auf alkoholfreies Bier

    alkoholfrei

    Alkoholfreies Bier schmeckt doch gar nicht, oder? Mitnichten. Die Hopfenkaltschale ohne Nachwirkung ist längst nicht mehr so schlecht wie ihr Ruf – und das Angebot wächst. Wie kann das sein?

  • Köpf wird neuer Sales Director bei Pepsi Co Deutschland

    Köpf

    Ab Juli 2020 leitet Alexander Köpf den Vertrieb des US-Getränkeherstellers Pepsi Co in Deutschland. Zuletzt war der 41-Jährige bei Duracell Deutschland als Managing Director Sales für Deutschland, Österreich und die Schweiz tätig.

12

Anzeige

Personalien

Talente im Fokus: Mirjam Laubenbacher von Siemens

Als Strategic Communications Manager bei Siemens hat Mirjam Laubenbacher "das Privileg, die Geschichten eines Unternehmens zu erzählen, das zum Beispiel Städte mit Infrastruktur und Mobilität versorgt". Was treibt die 28-Jährige an? mehr…


 

Newsticker

Talente im Fokus: Mirjam Laubenbacher von Siemens

Als Strategic Communications Manager bei Siemens hat Mirjam Laubenbacher "das Privileg, die Geschichten…

Talente im Fokus: Katharina Weichel von Boxine

Auf der Seite der „Kleinen“ etwas Großes schaffen: So könnte man das Streben…

Die Generation Y und der Kulturwandel im Management

Über eineinhalb Jahre Corona-Pandemie scheinen den Top-Führungskräften nicht geschadet zu haben. Sie sind…

Anzeige