Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Geschäft

  • Der digitale Zimmervermittler Airbnb durchbricht erstmals in einem Quartal die Milliarden-Dollar-Umsatzmarke

    Airbnb

    Airbnb wächst vor seinem im nächsten Jahr erwarteten Börsengang weiter kräftig. Die Reiselust scheint also weiterhin ungebrochen zu sein. Wie der Finanzsender CNBC berichtet, hat das Sharing Economy-Unternehmen im abgelaufenen dritten Quartal erstmals den Umsatzmeilenstein von einer Milliarde Dollar durchbrochen und will weiter profitabel arbeiten.

  • Sechs Tipps für die erfolgreiche Internationalisierung Ihres E-Commerce-Shops

    Das eigene Unternehmen und dessen Vertrieb international auszurichten, war noch nie so einfach wie heute – solange man berücksichtigt, dass jedes Land seine eigenen Anforderungen an einen Online-Shop stellt. Was Unternehmen bei der Internationalisierung ihres digitalen Geschäftsmodells alles beachten sollten.

  • Rekordjahr für Serviceplan: Internationaler Umsatz beträgt im abgelaufenen Geschäftsjahr 83 Millionen Euro

    Die Serviceplan Gruppe hat das Geschäftsjahr 2016/2017 mit einem Umsatzplus von 14 Prozent abgeschlossen und ein Honorarvolumen von 388 Millionen Euro erreicht. Damit liegt die größte unabhängige Kommunikationsagentur Europas in diesem Jahr weit über dem Branchendurchschnitt.

  • Stimmungs-Barometer: Zurückhaltende Beurteilungen der Geschäftslage in der Marketingbranche

    Um einen Indikator für das Geschäftsklima in der Marketingbranche zu generieren, ist der Deutsche Marketing Verband eine Kooperation mit dem ifo-Institut eingegangen. Unter der Leitung von Prof. Dr. Bernd Skiera, Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Frankfurt am Main, berichtet der DMV ab sofort mit dem DMV-ifo Marketing Barometer monatlich über die Entwicklung der Stimmungslage im Marketing.

  • Aktuelle Geschäftslage und Geschäftserwartung: Optimismus in der Marketingbranche lässt nach

    Um einen Indikator für das Geschäftsklima in der Marketingbranche zu generieren, ist der Deutsche Marketing Verband eine Kooperation mit dem ifo-Institut eingegangen. Unter der Leitung von Prof. Dr. Bernd Skiera, Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Frankfurt am Main, berichtet der DMV ab sofort mit dem DMV-ifo Marketing Barometer monatlich über die Entwicklung der Stimmungslage im Marketing.

  • Migration besser verkaufen

    Politik und Moral sind – oft, meist, immer? – im Streit miteinander. So natürlich auch beim Thema Migration. Kant beschreibt „die Mißhelligkeiten zwischen der Moral und der Politik“ so: „Die Politik sagt: ,Seid klug wie die Schlangen`; die Moral setzt (als einschränkende Bedingung) hinzu: ,und ohne Falsch wie die Tauben`“. Scheinbar unaufhaltsam scheint weltweit die Klugheit der Schlangen beim Thema Migration dazu zu raten, Mauern zu errichten.

  • Neue absatzwirtschaft-Kooperation: Ein Tool für die schnelle Auswahl der richtigen Agentur

    Sophie Schade und Axel Roitzsch sind Freunde seit der ersten Klasse in der Grundschule und arbeiten seit zwei Jahren gemeinsam daran, die deutschsprachige Agenturbranche umzukrempeln. Agenturmatching ist ihre erste Startupgründung. absatzwirtschaft und der GWA kooperieren aktuell mit der Plattform. Die Gründer im Portrait

  • Facebook und der stationäre Handel: Wenn sich Onlinewerbung auf die Besucherzahlen im Geschäft auswirkt

    Online-Werbekampagnen geben keinen Aufschluss darüber wie viele Kunden am Ende tatsächlich den Weg ins Geschäft gefunden haben. Die Messung ist immer noch eine grundlegende Herausforderung für den Handel. Das will Facebook nun ändern

  • Bis 2030 werden Robocabs 40 Prozent der Gewinne im Automobilmarkt generieren

    Der Kampf hat schon längst begonnen: Anbieter für umfassende Mobilitätsangebote gegen traditionelle Autohersteller. Diesen droht in Zukunft die Verdrängung. Das ist eines der Ergebnisse der Roland Berger-Studie, die die Entwicklung der weltweiten Mobilität in den kommenden Jahrzehnten analysiert

  • GWA Agenturen: Umsätze im Schnitt um 6,5 Prozent gestiegen

    GWA Agenturen erzielten im letzten Jahr 6,5 Prozent mehr Umsatz als noch 2014. Dieses Ergebnis übertraf die im Herbstmonitor prognostizierten Umsatzzuwächse für 2015, die die Agenturen auf 5,8 Prozent geschätzt hatten

12

Anzeige

Digital

Mousesports

“Counter-Strike” im Fokus: Einblicke vom Rekordmeister

Mousesports steht für das renommierteste "Counter-Strike"-Team Deutschlands. Jan Dominicus, Chief Business Development Officer der Organisation mit Sitz in Hamburg, erklärt im Interview, was die Zielgruppe und das Spiel ausmachen und blickt neidisch ins Nachbarland Dänemark, wo "Counter-Strike" gesellschaftlich deutlich anerkannter ist als in Deutschland. mehr…



Newsticker

Top 8 Corona-Analysen: Digital, elektrisch, flüssig und fleischlich

Auch abseits der Statistiken zu den direkt Betroffenen der Covid19-Pandemie gab es in…

Ex-Bosch-Mann wird Marketingchef der Brose Gruppe

Der fränkische Automobilzulieferer Brose holt René Ziegler vom Konkurrenten Bosch als neuen Marketing-…

Maier geht als Vorstandschef der VW-Tochter Skoda

Nach knapp fünf Jahren ist für Skoda-Chef Bernhard Maier Schluss. Dabei gilt die…

Anzeige