Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Fluggesellschaft

  • Transformation der Tui Group: Reisekonzern baut Führung um

    Erik Friemuth

    Die Tui Group baut zum 1. Januar 2021 ihre Konzernführung um. Der Aufsichtsrat unter Führung von Ex-Daimler-Chef Dieter Zetsche hat die Veränderungen in seiner Sitzung am Dienstag beschlossen. Auch der von Erik Friemuth geleitete Marketingbereich wird angepasst.

  • Marketing mit Risiko: die Corona-Versicherung von Emirates

    Emirates

    Emirates bietet Passagieren seit einigen Wochen eine kostenlose Versicherung für Covid-19-bezogene Ausgaben an. Tatsächlich ist die Fluggesellschaft aus Marketingsicht einen großen Schritt gegangen. Aber das Programm ist riskant.

  • Rekordgewinn und neues Design: Die Lufthansa „startet in eine neue Ära”

    Die Lufthansa verändert ihr Erscheinungsbild zum 100. Geburtstag des Kranichs grundlegend: Das Wappentier, das bekannteste Firmenlogo der Welt, bleibt bestehen, passt sich aber dem neuen Design an. Nun werden die Flugzeuge umgestaltet und auch an den digitalen Touchpoints wird sich einiges verändern. Welche Anpassungen ergeben sich daraus für die Lufthansa-App, das Inflight-Entertainment-System und die Digital Customer Experience Platform?

  • “Air Berlin wächst wieder”: Die Katastrophenkommunikation der Airline vor der Pleite

    Air Berlin in der Krise: Die verlustreiche Gesellschaft musste diese Woche Insolvenz anmelden, nachdem Großaktionär Etihad seine finanzielle Unterstützung endgültig gestoppt hatte. Nun soll es aber drei potenzielle Interessenten geben. Alles rund um den Fall Air Berlin, warum die Unternehmenskommunikation Ende Juli noch so positiv klang und wie nun die Reiseveranstalter reagieren.

  • Die unendliche Erfolgsstory des Billig-Anbieters Ryanair

    Beim Billigflieger Ryanair läuft es dieses Jahr ziemlich gut. Passagierzahlen und Gewinn steigen. Doch eines bereitet den Geschäftsführern Kopfweh: Der Kampf um die niedrigen Preise und der intensive Wettbewerb.

  • Condor, TUIfly und Ryanair: Ferienflieger im Markencheck

    Was macht Ryanair so begehrt, warum vertraut man Condor immer noch, und warum sitzt TUIfly zwischen den Stühlen? Das Flugangebot für die Ferienreise tobt unter freiem Himmel. Seit Norwegian für 120 Euro nach New York über den großen Teich fliegen will, ist die Botschaft der nächsten Jahre gesetzt: An den Kosten der Anreise wird keine Urlaubsreise mehr scheitern. Aber was gibt es noch außer einem billigen Preis, was die Wahl einer Flugreise beeinflusst?

  • Skytrax-Ranking: Lufthansa ist unter den Top Ten und dazu die “beste Airline Europas”

    Im vergangenen Jahr setzte sich Emirates noch als beste Airline der Welt durch. Doch dieses Jahr mussten sie den Platz Qatar Airways aus Doha überlassen. Für die deutsche Airline Lufthansa könnte es währenddessen nicht besser laufen: Sie ergattern sich sich die Trophäe "beste Airline Europas" und stehen international auf Platz 7.

  • Wright Electric plant Revolutionäres: Wann kommt das E-Passagierflugzeug?

    Ein ehrgeiziges Startup namens Wright Electric zielt darauf ab, Passagierflugzeuge in den nächsten zehn Jahren mit Strom in die Luft zu bringen. Realistisch für die Entwicklung der leistungsstarken Batterien scheinen 20 Jahre zu sein. Trotzdem: Die Idee klingt ambitioniert.

  • Happy Birthday: „Deutsche Luft Hansa AG“ feiert 90. Jahrestag

    Heute, am 6. Januar 2016, jährt sich die Gründung der ersten Lufthansa zum 90. Mal. Zu diesem Ereignis präsentiert die Lufthansa eine virtuelle Chronik und es erscheint ein historisch bebildertes Werk. In einem Rückblick werden die wichtigsten geschichtlichen Ereignisse zusammengefasst

  • Weihnachten im Flugmodus: Das liebevoll-chaotische Überraschungs-Viral von AirBaltic

    Überraschungs-Virals, bei denen den Zuschauern am Anfang erst einmal die Vorbereitungen auf den Spaß gezeigt werden, wirken längst etwas aus der Zeit gefallen. Trotzdem dürfte es den meisten Zuschauern beim Betrachten dieses kleinen liebevoll-chaotischen Surprise-Streifens warm ums Herz werden

12

Anzeige

Digital

Antonius Link

Start-up für Außenwerbung: “Setzen einen neuen Standard”

Das Berliner Start-up Hygh will "Außenwerbung für alle" ermöglichen und so Platzhirschen wie Ströer und Wall Decaux Konkurrenz machen. Die Pläne klingen ambitioniert: "Unsere Vision ist, jeden Pixel im öffentlichen Raum auf unserer Plattform anzubieten", sagt Hygh-Mitgründer Antonius Link im Interview. mehr…



Newsticker

Kolumne: Nehmen Sie Media endlich selbst in die Hand

In der Kolumne "Was Sie schon immer über Media wissen wollten …" legen…

Handel: Weihnachtseinkäufe online – Innenstädte leiden

Mehr Umsatz als im Vorjahr erwartet der Handelsverband im November und Dezember. Doch…

Business-News: Ikea-Erben, Aldi-Filiale, Commerzbank-Vorstand

Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr…

Anzeige