Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: FCA

  • “Fliegender Start” für neuen Opel-Mutterkonzern Stellantis

    Opel

    Opel gehört nun zu einem globalen Hersteller, der auch den Fiat 500 oder den Geländewagen Jeep baut: Stellantis. Konzernchef Carlos Tavares pocht auf eine bessere Rendite. Macht die Corona-Krise einen Strich durch die Rechnung?

  • Autokonzern Stellantis benennt Deutschland-Chef

    Amaury de Bourmont

    Amaury de Bourmont wird mit sofortiger Wirkung für das Deutschland-Geschäft von Stellantis verantwortlich sein. Er verfügt über 30 Jahre Erfahrung in der Automobilindustrie und war zuletzt seit 2020 bereits Deutschland-Chef bei der Groupe PSA.

  • Stellantis – “Markenmuseum” oder Markenzukunft?

    Stellantis

    Am 16. Januar schlossen die Autohersteller PSA und Fiat Chrysler ihre Fusion ab. Der neue Konzern mit dem Namen Stellantis ist das nächste Mehr-Marken-Gebilde in der Automobilindustrie. Allerdings könnte die neue Unternehmensgröße alleine zu wenig sein, um dauerhaft erfolgreich zu bestehen.

  • VW und Stellantis: Konzentration ein Risiko für Einzelmarken?

    Stellantis

    Der Konzentrationsprozess in der Automobilindustrie nimmt Fahrt auf. Zwei Paradebeispiele sind der Volkswagen-Konzern und seit jüngstem auch die PSA-FCA-Fusion Stellantis. Droht den einzelnen Marken dahinter nun eine Kannibalisierung?

  • Groupe PSA und FCA: Das Board of Directors von Stellantis steht

    PSA

    Fiat Chrysler Automobiles (FCA) und Peugeot (Groupe PSA) haben die Zusammensetzung des Board of Directors von Stellantis bekannt gegeben. Stellantis ist das neue Unternehmen, das aus der Zusammenlegung der jeweiligen Geschäftsbereiche von FCA und Groupe PSA hervorgehen wird.

  • Not macht erfinderisch – Wie Hersteller auf Corona reagieren

    Viele Firmen mussten wegen des Coronavirus ihre Produktion stoppen oder zumindest drosseln. Einige Produkte sind zurzeit kaum gefragt, andere boomen hingegen - so zum Beispiel Schutzausrüstungen und Desinfektionsmittel. Drei Branchen wollen sich das zunutze machen.

Anzeige

Vertrieb

Paketboom zu Weihnachten: Hermes erwartet Rekordmengen

Die Paketdienstleister stehen vor der heißesten Zeit des Jahres: Zwischen dem "Black Friday" Ende November und Heiligabend brummt das Geschäft. Während Hermes fest mit einem neuen Rekordaufkommen von Paketen rechnet, stellt sich Konkurrent DHL immerhin "auf mögliche Rekordmengen" ein. mehr…


 

Newsticker

DB-Vorstand: “Ich würde eher von erfahren als von alt sprechen”

Etwa die Hälfte der rund 330.000 Beschäftigten wird die Deutsche Bahn altersbedingt in…

Manifest gegen Sexismus in der Werbebranche

Der Ad Girls Club, eine Initiative, die sich gegen strukturellen Sexismus in der…

Vorbild Google: Facebook will seinen Firmennamen ändern

Facebook plant eine Umbenennung des Unternehmens. Dadurch will der Tech-Konzern einem Medienbericht zufolge…

Anzeige