Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Fairtrade

  • Trend gestoppt: Fairtrade mit Umsatzrückgang in der Krise

    Ob Kaffee, Bananen oder Kleidung – Verbraucher legen laut Umfragen immer mehr Wert auf fair produzierte Güter. Doch der Anteil von Fairtrade-Ware am Gesamtmarkt bleibt niedrig. Und die Corona-Krise hat den Trend erstmal gestoppt.

  • Warum heißt die Marke so? Heute: Chiquita

    Chiquita

    Die bekannteste Bananenmarke der Welt entstammt der ehemals berüchtigten United Fruit Company (UFC). Dem politisch nicht immer korrekten Handeln der UFC in Mittelamerika verdanken wir auch den Begriff "Bananenrepublik". Und woher kommt nun der Name Chiquita?

  • Fairtrade-Produkte legen zu – große Sorgen wegen Corona

    Fairtrade

    Verbraucher in Deutschland kaufen immer häufiger Fairtrade-Produkte – das gilt für Bananen genau wie für Kaffee. Doch in diesem Jahr bedroht die Corona-Krise die Existenz vieler Produzenten.

  • Fair gehandelte Waren immer beliebter

    Das grün-blau-schwarze "Fairtrade"-Logo kennen viele Verbraucher aus dem Supermarkt - und immer mehr Kunden greifen zu. Vor allem bei Bananen, Kaffee oder Kakao mögen die Kunden es fair.

  • Anteil an Fairtrade-Produkten steigt an – doch nicht alle gesteckten Ziele werden erreicht

    Kunden kaufen bewusster ein: Allein der Umsatz mit dem bundesweit wichtigsten Siegel „Fairtrade“ betrug im vergangenen Jahr 1,33 Milliarden Euro. Jede achte Banane und jede zwölfte Kakaopackung tragen in deutschen Läden das Fairtrade-Siegel - doch für die Bauern in den Anbaugebieten sind die Bedingungen immer noch kritisch.

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

DMV startet “Call for entries” für Branchen-Auszeichnungen

"Call for entries" des Deutschen Marketing Verbands: Der DMV zeichnet erneut Marken sowohl…

Warum heißt die Marke so? Heute: Mirácoli

Was gab es wohl zuerst: das Mirácoli-Nudelgericht oder den Druiden Miraculix? Die Mirácoli-Nudeln…

In drei Schritten: So geht Marketing mit WeChat

Wenn Newsletter in China niemanden erreichen, könnte WeChat die passende Alternative für Marken…

Anzeige