Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Events

  • Microsoft will sich in Corona-Krise unentbehrlich machen

    Neue Supercomputer, neue Apps, neue Dienste: Microsoft will sich in Corona-Zeiten und der Welt danach als unverzichtbarer digitaler Helfer positionieren. Damit setzt sich der Technologiekonzern von den derzeitigen Verlierern der Branche ab, deren Geschäftsmodelle von der Krise überrollt wurden.

  • Event-Veranstalter und die Krise: Das Jahr der Weichenstellung

    Kaum eine Branche wurde von der Corona-Krise härter getroffen als die Veranstaltungslandschaft. Viele Veranstalter blieben sogar auf ihren Kosten für Hallen und Hotelzimmer sitzen. Wie geht es weiter, und was denken sich die, deren Veranstaltung kurz bevorsteht?

  • Aus der Nische zum Massenphänomen: Werbung und Sponsoring lässt die virtuelle Welt des E-Sport realer wirken

    Im Mainstream angekommen: Junge Deutsche schauen lieber eSport-Streamings als die Sportschau. Rund jeder dritte 16- bis 39-jährige Deutsche schaut regelmäßig anderen Gamern per Online-Stream dabei zu, wie sie eSport-Spiele zocken und das Geschehen live kommentieren. Damit haben eSport-Streamings in dieser Altersklasse sogar die „Sportschau“ überholt.

  • Geld steht für Influencer nicht an erster Stelle – die Entlohnung der Brands finden sie aber dann doch mau

    Influencer sind heute in aller Munde und für viele Marken zu einem wichtigen Marketing-Tool geworden. Jung von Matt hat in Zusammenarbeit mit der Influencer Marketing-Software-Plattform Brandnew und Facelift die größte weltweit angelegte Studie mit 1.200 befragten Influencern durchgeführt. Sie wollten herausfinden: Was geht in den Köpfen von Influencern eigentlich vor? Was ist ihnen wichtig? Und nach welchen Kriterien wählen sie Partnerschaften mit Marken?

  • Bier oder Business? Wie sich Messen durch junge Formate grundlegend reformieren

    Die Zeiten stundenlangen Frontalunterrichts in Kongresssälen sind vorbei. Bei immer mehr Business-Events sind Austausch, Erlebnis und Spaß feste Bestandteile des Programms. Nur eine goldene Zeitgeistlackierung – oder die Zukunft im Konferenzgeschäft?

  • Auf offener Bühne: Man sollte Messebeteiligungen sehr gezielt auswählen

    Wie Unternehmen ihren Messeauftritt planen, was ihnen besonders wichtig ist und was sich verändert. Drei Beispiele aus der Praxis, zeigen: Der Kunde sollte immer im Mittelpunkt stehen. Aber was noch?

  • Von der Shopping- zur Erlebnis-Mall – Wie Einkaufszentren einzigartige Events schaffen

    Die Zahl der Shopping-Center in Deutschland ist in den letzten Jahren rasant gestiegen. Knapp 500 Einkaufszentren gibt es aktuell bundesweit und es entstehen immer neue Projekte. Wie schafft man kreative Kommunikationsmaßnahmen zur Stärkung der Kundenbindung und Abgrenzung zum Wettbewerber?

  • Corporate Events: Warum sich viele B2B Events falsch anfühlen

    Wie fühlt sich Opel an? Wie riecht Bosch? Wie sieht Continental aus und wir hört sich Nürnberg an? Bei Corporate wird noch immer viel zu viel dem Zufall überlassen. Dabei kann der bewusste Umgang mit Sinnen den Eventerfolg deutlich steigern.

  • Eventmarketing: Der Store als Meeting Place

    Events bieten Händlern einen unschlagbaren Vorteil: Kundennähe. Ob Party oder Ausstellung, Computerkurs oder Lauftraining – es gibt viele Möglichkeiten, Menschen zusammenzubringen und für sich zu begeistern.

  • Fünf Tipps zum gelungenen Einsatz von Events und Incentives im Vertrieb

    Durchdacht geplante Events und Incentives können den Vertrieb nachhaltig unterstützen und Sales-Aktivitäten vorantreiben. So können Inhalte so inszeniert werden, dass sie die Kernbotschaften langfristig transportieren. Worauf kommt es bei der Planung an und wo liegen Chancen, Umsätze zu erhöhen?

12

Anzeige

Kommunikation

“Die Zukunft der Branche” – Serie über junge Marketingentscheider

Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert Marketingtalente im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. mehr…



Newsticker

Schöffel-Marketingchef: Aus “Ich bin raus” wurde “Ich bleib drin”

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über…

Was denkt eigentlich … Dirk Bremer?

Als President Travel Industry Club (TIC) vertritt Dirk Bremer rund 600 Mitglieder aus…

Apple-Marketingchef Phil Schiller tritt zurück

Apple bekommt eine neuen Marketingchef: Der bisherige Stellvertreter Greg Joswiak übernimmt den Posten…

Anzeige