Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Events

  • Die Dmexco naht – 5 Fragen an: Matthias Hach von Comdirect

    Comdirect

    Als Marketingvorstand der Comdirect Bank beschäftigt sich Matthias Hach intensiv mit auf den Kunden zugeschnittenen Lösungen, wie er in unserer "5 Fragen"-Serie zum Digitalmarketing beschreibt. Zudem gibt der CMO mit einem Augenzwinkern zu, bei welcher Social-Media-Anwendung er noch Nachholbedarf hat.

  • Die Dmexco naht – 5 Fragen an: Anna Alex von Planetly

    Anna

    Kommende Woche als Speakerin bei der digitalen Dmexco, heute schon in unserem "5 Fragen"-Format zum Digitalmarketing: Anna Alex, Co-Gründerin von Outfittery und Planetly

  • Die Dmexco naht – 5 Fragen an: Frank Hensgens von Indeed

    Indeed

    Nächste Runde für unsere fünf Fragen zum Digitalmarketing im Vorfeld der Dmexco: Frank Hensgens, DACH-Geschäftsführer von Indeed, erklärt die Herausforderungen für Performance-basierte Modelle wie die Jobsuche und ist der Überzeugung, dass selbst das beste virtuelle Event nicht das persönliche Treffen ersetzen kann.

  • Die Dmexco naht – 5 Fragen an: Anja Urlichs von Paypal

    Paypal

    Vor der ersten digitalen Dmexco haben wir ausgewählte EntscheiderInnen zum Digitalmarketing befragt. Diesmal spricht Anja Urlichs, Marketingchefin von Paypal Europe, über die schwierige Messbarkeit von Influencer-Kampagnen. Darüber hinaus hat sie gleich mehrere App-Empfehlungen aus ihrem Privatleben parat.

  • Die Dmexco naht – 5 Fragen an: Stephan Waldeis von Gardena

    Gardena

    Die erste durch und durch digitale Dmexco steht vor der Tür. Welches Digitalthema im Marketing wird gerade zu sehr gehyped? Wo hakt es noch? Und sind digitale Events eigentlich eine Lösung für die Zukunft? Wir haben uns in einem „5 Fragen“-Format bei Marketingverantwortlichen umgehört, den Anfang macht: Stephan Waldeis, Global Director Digital Marketing & Consumer Engagement bei Gardena

  • Microsoft will sich in Corona-Krise unentbehrlich machen

    Neue Supercomputer, neue Apps, neue Dienste: Microsoft will sich in Corona-Zeiten und der Welt danach als unverzichtbarer digitaler Helfer positionieren. Damit setzt sich der Technologiekonzern von den derzeitigen Verlierern der Branche ab, deren Geschäftsmodelle von der Krise überrollt wurden.

  • Event-Veranstalter und die Krise: Das Jahr der Weichenstellung

    Kaum eine Branche wurde von der Corona-Krise härter getroffen als die Veranstaltungslandschaft. Viele Veranstalter blieben sogar auf ihren Kosten für Hallen und Hotelzimmer sitzen. Wie geht es weiter, und was denken sich die, deren Veranstaltung kurz bevorsteht?

  • Aus der Nische zum Massenphänomen: Werbung und Sponsoring lässt die virtuelle Welt des E-Sport realer wirken

    Im Mainstream angekommen: Junge Deutsche schauen lieber eSport-Streamings als die Sportschau. Rund jeder dritte 16- bis 39-jährige Deutsche schaut regelmäßig anderen Gamern per Online-Stream dabei zu, wie sie eSport-Spiele zocken und das Geschehen live kommentieren. Damit haben eSport-Streamings in dieser Altersklasse sogar die „Sportschau“ überholt.

  • Geld steht für Influencer nicht an erster Stelle – die Entlohnung der Brands finden sie aber dann doch mau

    Influencer sind heute in aller Munde und für viele Marken zu einem wichtigen Marketing-Tool geworden. Jung von Matt hat in Zusammenarbeit mit der Influencer Marketing-Software-Plattform Brandnew und Facelift die größte weltweit angelegte Studie mit 1.200 befragten Influencern durchgeführt. Sie wollten herausfinden: Was geht in den Köpfen von Influencern eigentlich vor? Was ist ihnen wichtig? Und nach welchen Kriterien wählen sie Partnerschaften mit Marken?

  • Bier oder Business? Wie sich Messen durch junge Formate grundlegend reformieren

    Die Zeiten stundenlangen Frontalunterrichts in Kongresssälen sind vorbei. Bei immer mehr Business-Events sind Austausch, Erlebnis und Spaß feste Bestandteile des Programms. Nur eine goldene Zeitgeistlackierung – oder die Zukunft im Konferenzgeschäft?

12

Anzeige

Digital

Drum & Talk

“Drum & Talk”, Folge 2: Konsum und Handel während Corona

In der zweiten Folge unserer Video-Interviewreihe "Drum & Talk by absatzwirtschaft" ist Ludwig Voll zu Gast. Mit dem Experten von EY-Parthenon werfen wir einen Blick auf die Auswirkungen, die die Corona-Krise bis Weihnachten auf den Handel haben könnte und tauchen in neue Realitäten des Konsums ein. mehr…



Newsticker

CEO Mattschull verlässt Takko Fashion

Alexander Mattschull wird Takko Fashion als CEO verlassen. Er war über 15 Jahre…

Business-News: Veggie-Produkte, Ceconomy, Japan und UK

Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr…

Cocooning und Projektgeschäft: Occhio wächst während Corona

Der Leuchtenhersteller Occhio legt beim Umsatz seit Jahren kräftig zu. Trends wie Cocooning…

Anzeige