Seitenhiebe von Evan Spiegel gegen Facebook: „Ihnen geht es darum, dass Menschen online miteinander um Aufmerksamkeit konkurrieren“