Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Esprit

  • Modebranche in der Krise: Immer mehr Firmen im Existenzkampf

    Die Corona-Krise droht zum Desaster für Modehersteller und Modehändler gleichermaßen zu werden. Immer mehr Firmen suchen Rettung in Schutzschirmverfahren oder stellen gleich Insolvenzanträge. Darunter sind auch viele bekannte Namen. Doch die Probleme waren oft schon vor der Pandemie da.

  • Nach dem Lockdown ist vor der Rabattschlacht

    Die Corona-Krise ist für den Modehandel auch nach der Wiedereröffnung der meisten Geschäfte noch längst nicht vorbei. In den Läden stapelt sich unverkaufte Ware, doch die Kauflust ist im Keller. Deshalb droht eine gewaltige Rabattschlacht. Neben den Schnäppchenjägern gibt es aber auch einen Gewinner der Krise.

Anzeige

Vertrieb

E-Commerce: Warum Deutschland bei Lebensmitteln hinterherhinkt

Die Verbraucher*innen in Deutschland sind begeisterte Online-Shopper, wenn es um Mode, Elektronik oder Reisen geht. Beim Lebensmitteleinkauf im Internet ist Deutschland jedoch Schlusslicht in Europa. Eine Studie hat untersucht, woran das liegt. mehr…


 

Newsticker

Fünf Trends, die Werbende auf der Agenda haben sollten

Welche Werbeformen werden in Zukunft relevant sein? Sicher ist: Trotz drohender Cookiecalypse wird…

Citroën Deutschland bekommt neuen Marketingchef

Nicolas Luttringer wird zum 1. Februar Marketingchef von Citroën Deutschland. Er folgt auf…

Deichmann holt Bellin von About You

Alexander Bellin wechselt von About You zu Deichmann. Beim Essener Familienunternehmen wird er…

Anzeige