Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Einkaufen

  • Amazons intelligenter Einkaufswagen bricht mit Firmentraditionen

    Der E-Commerce-Riese Amazon will seinen Kunden mit dem "Smart Dash Cart" ein noch bequemeres Einkaufserlebnis im stationären Geschäft bieten und sich so auch dort einen Vorsprung verschaffen. Das Prinzip verstößt aber gegen die eigene Firmenphilosophie des US-Konzerns.

  • Studie: Deutsche wollen schnell und billig einkaufen

    Die Bundesbürger gehen immer seltener Lebensmittel und Konsumgüter einkaufen. Und wenn doch: dann mögen sie es bequem und kaufen am liebsten alles in einem Geschäft. Sonderangebote sind wichtig, Beratung nicht immer.

  • Grenzen des bargeldlosen Zahlens: Diskriminierung an der Ladenkasse

    Bargeld- und kontaktloses Zahlen werden Konsumenten seit Jahren als größtmöglicher Komfort verkauft. Nun rudert selbst Amazon in seinen bargeldlosen Amazon Go-Stores zurück und will dort Bargeldzahlungen ermöglichen. Dies verändert sowohl die Grundidee als auch Konzept und Aufbau der Geschäfte vollständig.

  • Retourenwahnsinn: Jede sechste Online-Bestellung geht zurück

    Es ist einfach, bequem, zeitsparend und preisgünstig - doch Online-Shopping hat auch eine Schattenseite: den Berg von Retouren, die nicht nur die Händler, sondern auch das Klima belasten. Wirtschaftswissenschaftler der Uni Bamberg haben untersucht, welche Ausmaße das große Zurücksenden von Waren mittlerweile angenommen hat.

  • Self-Scanning im Einzelhandel: Der mühsame Kampf gegen die Kassenschlangen

    Die deutschen Verbraucher hassen Warteschlangen. Immer mehr Händler suchen deshalb nach Möglichkeiten, das ärgerliche Anstehen zu vermeiden. Eine große Rolle könnten dabei in Zukunft auch die Smartphones der Verbraucher spielen.

  • Experten-Interview: “Der Einkauf muss sich verstärkt strategisch positionieren”

    Die Technologie verändert die Geschäftswelt. Besonders deutlich wird das im Einkauf. Denn der ist nicht mehr nur eine taktische Funktion, die sich nur auf Effizienz und Einsparungen fokussiert, sondern eine strategische Kraft, die Innovationen und messbare Wertbeiträge vorantreibt.

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Von DHL bis Hermes: Wie Corona die Paketbranche boomen lässt

Von Mousepads über Gartenmöbel bis zu Kochzutaten: Noch nie haben sich die Deutschen…

Warum Pfand-Angaben dem BGH Kopfzerbrechen bereiten

Das Problem klingt simpel: Müssen Lebensmittelhändler ihre Preise in der Werbung inklusive Pfand…

Diversity: Frauen in Topetagen von Start-ups besonders selten

Start-ups werden in Deutschland häufig von Männern gegründet. Die Folge: In den Vorständen…

Anzeige