Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Edeka

  • Mehrwertsteuersenkung sorgt für Preiskampf bei Lidl und Co.

    Lidl

    Erst zog Lidl die Preissenkung um mehr als eine Woche vor. Jetzt schlagen Aldi und Rossmann zurück und legen bei vielen Produkten noch ein Prozent Rabatt auf die Steuersenkung drauf. Und das ist vielleicht nur der Anfang.

  • Lebensmittelketten bleiben an Osterfeiertagen geschlossen

    Der Lebensmittelhandel befürchtet trotz der Corona-Pandemie einen Osteransturm der Kunden. Die Einkäufe dürften durch Zugangs- und Abstandsregelungen in den Märkten erheblich behindert werden. Verkaufsoffene Feiertage schließen die Händler dennoch aus. Derweil will die Metro ihre Läden auch für Privatkunden öffnen.

  • Was der Deutsche Werberat beanstandet – und was nicht

    Die Zahl der beim Deutschen Werberat eingegangenen Beschwerden hat sich 2019 drastisch erhöht. Allerdings sprach das Gremium am Ende weniger Rügen aus als im Jahr davor. Woran orientiert sich der Werberat bei seinen Entscheidungen. Wir stellen zehn Entscheidungen vor.

  • Edeka und Kaufland wollen 141 Real-Märkte übernehmen

    Real

    Edeka und Kaufland wollen insgesamt 141 Märkte der vor der Zerschlagung stehenden Supermarktkette Real übernehmen. Entsprechende Verträge seien bereits unterzeichnet worden, teilte der künftige Real-Eigentümer, SCP Retail Investments mit.

  • Trotz etlicher leerer Regale: Der Lebensmittelnachschub läuft

    Der durch die Coronavirus-Krise ausgelöste Kundenansturm beschert den Supermärkten ein unerwartetes Problem. Sie suchen händeringend Mitarbeiter. Und welche Auswirkungen haben die Grenzschließungen innerhalb der EU auf den Lebensmittelhandel?

  • Kassenlos Einkaufen bei Amazon: Kein Ende der Schlange in Sicht

    Amazon schafft die Ladenkasse ab. Müssen jetzt alle Supermarktkassierer und Kassiererinnen um ihre Jobs bangen? Noch lange nicht, kommentiert absatzwirtschaft-Redakteur Thomas Thieme.

  • Bio-Markenartikel werden immer beliebter

    Bio-Waren im Wert von mehr als sieben Milliarden Euro hat der deutsche Lebensmittelhandel im vergangenen Jahr abgesetzt. Wo frühere Eigenmarken der Händler und No-Name-Produkte das Bio-Angebot bestimmten, greifen die Verbraucher inzwischen immer öfter zu Bio-Marken wie Demeter, Bioland oder Alnatura.

  • GfK-Studie: Supermärkte hängen die Discounter ab

    Discounter

    Die großen Supermarktketten haben im vergangenen Jahr beim Umsatz stärker zugelegt als die Discounter. Das geht aus einer aktuellen Erhebung der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) hervor – unsere Studie der Woche.

  • Nestlé führt Nutri-Score ein – Start 2020 auch in Deutschland

    Der französische Lebensmittelkonzern Danone hat es vorgemacht, deutsche Lebensmittelmärkte wollen nachziehen und nun kündigt auch der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern Nestlé an, die Nährwert-Ampel Nutri-Score auf seinen Verpackungen einzuführen.

  • Edeka und Netto preschen mit Probelauf für Nährwert-Logos vor

    Auf Lebensmittelpackungen soll leichter erkennbar sein, wie günstig Produkte für eine ausgewogene Ernährung sind. Doch was ist die beste Kennzeichnung? Aus dem Handel kommt ein Vorstoß für einen Test.

Anzeige

Kommunikation

“Die Zukunft der Branche” – Serie über junge Marketingentscheider

Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert Marketingtalente im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. mehr…



Newsticker

Apple beliefert freie Werkstätten in Europa mit Original-Ersatzteilen

Apple-Originalteile für das iPhone waren in Europa bisher nur für wenige autorisierte Service-Partner…

Markthallen-Konzept von Real: Transformation bringt Umsatz

Wie wirkt es auf Kunden und ihr Kaufverhalten, wenn sich ein bekannter Händler…

Stühlerücken im Vorstand der Lkw-Sparte von VW

In schöner Regelmäßigkeit werden im Volkswagen-Konzern Führungskräfte verschoben. So manch einer kann im…

Anzeige