Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: E-Mobilität

  • Expertengremium: E-Mobilität muss deutlich an Fahrt gewinnen

    Wie kommt man in Zukunft von A nach B – und zwar klimafreundlich? Weiter im privaten Auto oder immer häufiger per Bus und Bahn? Eine Regierungskommission hat nun Vorschläge vorgelegt.

  • Pendler im Autoland: Wo bleibt die Verkehrswende?

    Klimawandel hin, Verkehrswende her: Im Autoland Deutschland fahren weiterhin Millionen Menschen mit dem Pkw zur Arbeit. Der Trend geht zum Zweit- und Drittwagen.

  • BMW präsentiert Auto komplett aus Recyclingmaterial

    Die am Montag gestartete IAA Mobility beschäftigt sich mit den relevantesten Mobilitätsthemen der Zukunft. Wir fassen die wichtigsten News der Hersteller kompakt zusammen. Diesmal im Fokus sind BMW, ZF, Bosch und Conti.

  • So will die Fahrradbranche die Innenstädte erobern

    Corona hat in Deutschland einen E-Bike-Boom ausgelöst. Bei der Messe Eurobike zeigt die Fahrradbranche, wie sie sich vor allem in Städten die Mobilität der Zukunft vorstellt. Wichtiger als Kaufprämien ist den Firmen dabei aber eine andere Forderung.

  • Autobranche vor der IAA: Der Motor stottert

    Weltweit müssen Autobauer Zwangspausen einlegen, weil Mikrochips fehlen. Die deutschen Hersteller sind bei der E-Mobilität inzwischen ganz gut unterwegs – könnten aber bald im nächsten Engpass landen.

  • Transformation der Autobranche: Zulieferer setzen auf E-Mobilität

    Die Automobilbranche steht vor dem wohl größten Umbruch ihrer Geschichte. Eine gemeinsame Studie von VDA und Deloitte zeigt: Automobilzulieferer befinden sich mitten in der Transformation, generieren jedoch aktuell noch 85 Prozent des Umsatzes aus der Verbrennertechnologie.

  • Was das EU-Klimapaket für die Autobranche bedeutet

    Zur Ankündigung eindeutiger Verkaufsstopps für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren kann sich die EU-Kommission - anders als manche Länder – nicht durchringen. Große Auswirkungen auf den Autoverkehr hat ihr "Green Deal" dennoch. Die zentralen Punkte im Überblick.

  • Wie VW zum “kundenzentrierten Tech-Unternehmen” werden will

    VW

    Volkswagen treibt die Umsetzung der Markenstrategie „Accelerate“ voran und will dabei das ganzheitliche Kundenerlebnis im digitalen Mobilitätszeitalter verstärken. Dafür schaffte der Wolfsburger Automobilkonzern nun den Posten des Chief Experience Officer (CXO) und kündigt ambitionierte Ziele an.

  • Warum heißt die Marke so? Heute: Tesla

    Ob es wirklich Elon Musk alleine war, der den Namen Tesla wählte, oder ob die Gründer Martin Eberhard und Marc Tarpenning oder weitere Personen beteiligt waren, werden wir wohl nie erfahren. Zumal Tesla zunächst eigentlich ohnehin ganz anders heißen sollte.

  • E-Autos: Wissenschaftler schreiben Brandbrief an die EU

    Wenn 2030 Millionen Autos elektrisch fahren, hält dann der Ausbau beim Ökostrom noch mit – oder wird der Strommix in Summe wieder schmutziger? Wissenschaftler schreiben einen Brandbrief an die EU – und auch die Autobauer legen den Finger in die Wunde.

Anzeige

Studien

Deloitte: Fachkräftemangel für Unternehmen größtes Risiko

Der Fachkräftemangel bremst Unternehmen aus. Zwei von drei Arbeitgebern sehen einer Studie zufolge in fehlendem qualifiziertem Personal den Risikofaktor Nummer eins. Eine Branche leidet dabei besonders. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Häagen-Dazs

Manchmal ist die Herkunft eines Markennamens rätselhaft – und gleichzeitig genial. Die Beschreibung…

Coca-Cola, Real Magic und eine neue Ära des Wettbewerbs

Fünf Jahre nach der letzten globalen Kampagne "Taste the feeling" lässt Coca-Cola nun…

Neuer Vertriebs- und Marketingchef bei DS Smith

Mark von der Becke ist neuer Vertriebs- und Marketing-Chef Deutschland & Schweiz beim…

Anzeige