Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: DMT 2017

  • DMT 2017: Mit Influencer Marketing, Künstlicher Intelligenz und Dynamic Pricing zum Besucherrekord

    Rund 1.500 Teilnehmer erlebten am 23. November im Kap Europa Frankfurt neue Formate und mehr Angebote für mehr Interaktivität und Live-Erlebnisse. Unter dem Motto #_Next_Level_Marketing wurden zukunftsweisende Konzepte und praktische Umsetzungserfahrungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet.

  • Die Highlights zum 44. Deutscher Marketingtag in Frankfurt

    Da ist es schon wieder vorbei: Der 44. Deutsche Marketing Tag durfte dieses Jahr in Frankfurt stattfinden. Nächstes Jahr geht es dann nach Hannover. Mit einem Besucherrekord von 1500 Teilnehmern, hat Hannover ein hartes Stück Arbeit vor sich.

  • “Kwitt” durch Artifical Intelligence: Sparkassen-Muskelmann als Inkasso-Bot für die Generation Z

    Besiegeln Künstliche Intelligenz, Bots und Voice Recognition das Ende der App-Economy? Diesen Fragen gingen Linh Nyguyen (Kisura), Sven Krüger (T-Systems), Silke Lehm (Deutscher Sparkassen- und Giroverband) und Christoph Linß (Otto Group) beim 44. Deutschen Marketing Tag in Frankfurt auf den Grund. Einhellige Überzeugung der Runde: Bots und der automatisierten Kundenansprache gehört die Zukunft.

  • DMT 2017: Cognitive Marketing – die Zukunft beginnt jetzt

    Künstliche Intelligenz und kognitive Technologien sind der große Trend – jeder spricht davon. Doch wie können Marketers die neuen Technologien ganz konkret nutzen, um in der immer größer werdenden Datenflut nicht zu ertrinken, sondern sie vielmehr gewinnbringend für sich zu nutzen? Dazu gab Bernd Schlösser (IBM) beim Deutschen Marketing Tag nähere Einblicke.

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

Mittelständler befürchten keine Nachteile bei Chaos-Brexit

Die Mehrheit der mittelständischen Firmen in Deutschland sieht einem möglichen ungeregelten Brexit gelassen…

Die Zukunft des Internets wird in Emoji geschrieben

Man kann sie lieben oder hassen: Doch, wer online geht, muss „Emoji“ sprechen.…

Jennifer Morgan, die erste Chefin eines Dax-Konzerns

Als erster Dax-Konzern beruft SAP eine Frau an die Spitze seines Vorstands –…

Anzeige