Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Disney

  • Disneys Streaming-Chef übernimmt Führung bei TikTok

    Kevin Mayer galt lange als aussichtsreicher Anwärter auf den Chefposten bei Disney. Doch der Architekt des Streaming-Dienstes Disney+ bekam den Job nicht. Jetzt übernimmt er die Führung bei der Videoplattform TikTok des chinesischen Konzerns Bytedance.

  • So verändert Corona die Mediennutzung

    Medienkonsum

    Ein erheblicher Teil der Weltbevölkerung befindet sich während der Corona-Krise in irgendeiner Form der Isolation. Dies zieht einen beispiellosen Medienkonsum nach sich. Dabei sind zwar die meisten Altersklassen online aktiv, zwischen den Generationen gibt es im Detail aber erhebliche Unterschiede.

  • Streaming-Markt: Corona beflügelt Netflix und Disney+

    Netflix

    Streaming-Boom dank Corona-Stillstand: Netflix erfreut sich in Zeiten des "Lockdown" besonders großer Beliebtheit. An der Börse hat der Online-Videodienst sogar den Hollywood-Giganten Disney überholt. Die jüngsten Quartalszahlen zeigen, warum Netflix hoch im Kurs steht.

  • Netflix unter Druck: Die Jagd auf den Streaming-König ist eröffnet

    Mit Serien wie "House of Cards" hat Netflix das Fernsehen im Internet zum Trend gemacht und so den Unterhaltungsmarkt revolutioniert. Doch die Streaming-Konkurrenz wird immer stärker. Dieses Jahr dürfte für das Unternehmen deshalb eine harte Belastungsprobe werden.

  • Programmatic Advertising: Denn sie wissen nicht, was sie tun

    Programmatic Advertising soll Prozesse effizienter und transparenter machen. Im Wesentlichen gelingt das, aber wenn nicht, schieben sich Advertiser, Publisher und Agenturen wechselseitig den Schwarzen Peter zu.

  • Streaming-Angebote: Die Jungen schauen Netflix – Ältere nutzen Mediatheken

    Streamingdienste legen nach einer Untersuchung von YouGov vor allem bei den Zuschauern zwischen 18 und 34 Jahren zu. Das bedeutet nicht, dass Ältere nicht auf Video-on-Demand-Angebote zugreifen. Es entscheiden sich generell immer mehr Nutzer für Fernsehen auf Abruf - doch den meisten ist das Angebot bereits heute zu groß.

  • Streaming-Dreikampf: Wie gefährlich können Disney und Apple Branchenprimus Netflix werden?

    Netflix ist der unangefochtene Streaming-Platzhirsch – doch das könnte sich bald ändern. Apple dürfte in zwei Wochen seinen Streaming-Dienst vorstellen, während Disney wiederum mit seinem Angebot Disney+ spätestens Ende des Jahres nachzieht. Nach Analystenschätzungen könnten sowohl Apple als auch Disney mittelfristig die 100-Millionen-Abonnentenmarke knacken und Netflix damit attackieren.

  • Pädophilie-Vorwürfe: McDonald’s, Nestlé und Co. stoppen Werbung bei YouTube

    Zahlreiche große Unternehmen, darunter Disney, Nestle und „Fortnite“-Entwickler Epic Games haben mitgeteilt, vorerst keine Werbung mehr auf YouTube zu schalten. Grund sind Pädophilie -Vorwürfe gegen die Plattform.

  • „Das Image von Micky hat sich in den letzten 15 Jahren deutlich gewandelt. Wir verspüren einen regelrechten Hype“

    Vor 90 Jahren hatte die wohl bekannteste Comic-Figur der Welt ihren ersten Auftritt: Micky Maus. Die zeitlose Ikone der Pop-Kultur ist zu einem wertvollen Merchandise-Produkt geworden. Christian Rahmig, Vice President & General Manager bei Disney Consumer Products & Integrated Retail, über die Modemarke Micky, Influencer-Marketing und Sondereditionen zum 90. Geburtstag.

  • Der wertvollste Medienkonzern Disney investiert in den Streaming-Dienst BAMTech

    Der mit Abstand wertvollste Medienkonzern der Welt druckt weiter Geld am Fließband: 2,6 Milliarden Dollar blieben zwischen Anfang April und Ende Juni in des Kassen des Dow Jones-Mitglieds hängen. Doch weil die Fernsehsparte stagniert, fällt die Aktie weiter zurück. Disney verkündete unterdessen den Einstieg in BAMTech, den Streaming-Dienst der MLB.

12

Anzeige

Digital

BGH: Zustimmung zu Cookies darf nicht voreingestellt sein

Aktiv zustimmen oder nur nicht widersprechen? Für das Setzen von Cookies im Internet hat der BGH eine Unklarheit zwischen dem deutschen und dem europäischen Gesetzestext ausgeräumt. Das Urteil hat Auswirkungen auf die Werbewirtschaft. mehr…



Newsticker

“Mit Wumms”: Wer profitiert vom Corona-Konjunkturpaket?

Ein riesiges Konjunkturpaket für 2020 und 2021 im Umfang von 130 Milliarden Euro…

Wie Länder über “Reiseblasen” Urlaub möglich machen

Auf der ganzen Welt gewinnt die Idee von Reiseblasen an Bedeutung. So sollen…

Immobilien: Handelsvermieter sollen auf Miete verzichten

Wochenlang keine Kunden: Vom Kaufhaus bis zum Blumenladen haben viele Einzelhändler Schwierigkeiten, ihre…

Anzeige