Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Digitalisierung

  • Podcast statt Printkatalog: Ikea geht ins Gehör

    Ikea

    Die Schweden schreiten einmal mehr voran: Das Möbelhaus Ikea springt auf den Podcast-Trend auf und launcht den aktuellen Katalog als Audio-Serie. Ist das die Katalogstrategie der Zukunft?

  • Studie: Corona-Pandemie vertreibt Zweifel an der Digitalisierung

    Digitale Technologien wurden vor der Corona-Krise von Unternehmen oftmals als Bedrohung wahrgenommen und ihr Nutzen in Zweifel gezogen. Diese Einstellung hat sich in den vergangenen Monaten geändert. Eine Bitkom-Studie belegt den Akzeptanzgewinn.

  • Was sind NFTs? Und was bedeuten sie fürs Marketing?

    NFT

    Das Thema hat sich in den vergangenen Jahren sukzessiv in die Marketingwelt vorgearbeitet, auch wenn Fragen zur (nachhaltigen) Umsetzung im großen Stil noch offen sind: NFTs. Was es damit genau auf sich hat und warum die Technologie nicht nur für die Digitalwelt spannend ist, erklärt Tobias Spörer in seiner Kolumne.

  • 175. Geburtstag von Leitz: Hat der Aktenordner ausgedient?

    Aktenordner

    Der Leitz-Aktenordner, dessen Erfinder vor 175 Jahren geboren wurde, hat bundesweit Kultstatus. Aber hat er in einer zunehmend digitalisierten Welt auch eine Zukunft?

  • Geld für Klima und Digitales: Kabinett billigt Scholz’ Aufbauplan

    Vor rund einem Jahr einigte sich die Europäische Union auf umfangreiche Hilfen zum Wiederaufbau nach der Corona-Krise. Bis Ende dieser Woche müssen die Länder sagen, was sie mit dem Geld anfangen wollen. Einige legen vor.

  • Was das neue Tracking von Apple für die Werbebranche bedeutet

    Apple

    Apple legt iPhone-Nutzern einen neuen Datenschutz-Schalter in die Hand. Sie können künftig entscheiden, ob Apps ihr Verhalten bei anderen Diensten und Websites für Werbezwecke verfolgen dürfen. Facebook läuft Sturm dagegen, nun gibt es Streit auch in Deutschland.

  • Deutschland fällt bei Geld für Start-ups zurück

    Startup

    Corona-Krise hin oder her: Bei vielen Investoren in Europa sitzt das Geld für Start-ups locker. Die Ideen von Gründern sind in der Digitalisierung gefragt. Allerdings schwächelt Deutschland bei großen Deals – mit Folgen für die Hauptstadt.

  • “Eine digitale Messe ist besser als keine Messe”

    Volker Fischer, General Manager Germany beim IT-Dienstleister GFT, blickt auf die Hannover Messe zurück, die in der vergangenen Woche erstmals rein digital stattgefunden hat. Warum er dieses Format für einen absoluten "Notnagel" hält und welche Events seiner Meinung nach eine Zukunft haben, verrät er im Interview.

  • Studie: Corona beschleunigt Digitalisierung im Handel

    KI Studie

    Drei von vier deutschen Unternehmen steckten wegen der Corona-Pandemie mehr Geld in ihre Digitalisierung – die Investitionen sind auf einem Allzeithoch. Trotzdem bleiben viele Firmen zurückhaltend beim Einsatz neuer digitaler Technologien, wie eine Bitkom-Studie zeigt.

  • Der milliardenschwere Markenplan von Adidas

    Adidas

    Adidas hat eine umfangreiche Marken- und Wachstumsstrategie bis 2025 präsentiert. Unter dem Titel "Own the Game" will der fränkische Sportartikelkonzern unter anderem seine Markenpositionierung schärfen, den Direktvertrieb stärken und milliardenschwer in Marke und digitale Transformation investieren.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Podcasts: Nutzungsmotive bestimmen Werbeakzeptanz

Werbung stört in Podcasts kaum. Dies hat viel mit der Art der Werbung,…

Boykott gegen Nike & Co: Chinas neue Markenwelt

Während China westliche Marken ins Visier nimmt, sehen lokale Unternehmen ihre Chance. Besonders…

Machtkampf im Supermarkt: Gesetz soll für Fairness sorgen

Im Supermarkt denken viele wohl kaum daran, wie die Produkte in die Regale…

Anzeige