Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Digital

  • AR-Brille im Einzelhandel: Teamviewer kooperiert mit Google

    Beim Massenpublikum hat sich Computerbrille Google Glass nicht durchsetzen können. Es gibt aber eine Reihe von gewerblichen Anwendungsszenarien für die Augmented-Reality-Lösung. Nun setzt auch der deutsche Softwarekonzern Teamviewer auf die Google-Brille.

  • Dmexco @home: Leit-Event trotz “Zoom-Fatigueness”

    Auf der Dmexco @home tauschten sich am 7. und 8. September 240 Partner und Sponsoren, rund 20.600 Teilnehmende und mehr als 600 Speaker über die neuesten Trends und Entwicklungen aus. Die Veranstalter zeigen sich trotz "Zoom-Fatigueness" zufrieden.

  • Wie konnte das passieren … Sarah Kübler?

    2015 hat Sarah Kübler Hitch On gegründet, eine Agentur für Youtube- und Influencer-Marketing. Heute findet sich die 33-Jährige manchmal selbst schon zu alt für neue Trends

  • Zoom knackt Milliardenmarke beim Umsatz

    In der Pandemie wurden Videokonferenzen für viele Menschen zum festen Bestandteil des Arbeitsalltags – Zoom profitierte davon enorm. Doch nun lässt das Wachstum deutlich nach. Das gefällt den Anlegern nicht.

  • Wo die USA und Europa den Druck auf Tech-Giganten erhöhen

    Die großen Tech-Konzerne waren in ihrem Heimatmarkt USA lange nur lascher Wettbewerbs-Regulierung ausgesetzt. Das ändert sich jetzt rapide. Und in Europa will man versuchen, statt schnell verdauter Milliardenstrafen neue Regeln für die Branche zu etablieren.

  • Linux: das unbekannte Fundament der digitalen Gesellschaft

    Die meisten Menschen können mit Linux wenig anfangen, obwohl sie am Tag mehrfach mit dem Universal-Betriebssystem in Berührung kommen: vom Navi im Auto bis zum Smartphone. Nur die herkömmlichen PCs konnte das freie System nicht erobern.

  • Das Verhältnis der Deutschen zur Technologie

    Während die Deutschen über ein Jahr zu Hause gearbeitet, gelernt und eingekauft haben, haben sich nicht nur Gewohnheiten, sondern auch die Einstellung zur Technologie verändert. Eine aktuelle Studie hat sich näher mit dem Verhältnis der Deutschen zu Tech-Themen beschäftigt.

  • Hugo Boss investiert zusätzlich 100 Millionen Euro ins Marketing

    Der Modekonzern Hugo Boss legt den Wachstumsturbo ein und investiert kräftig in die Bereiche Marketing und Digitalisierung. Erste Details der neuen Strategie hat der neue Chef Daniel Grieder am Mittwoch bekanntgegeben.

  • Organisatoren: Olympia in Tokio erfolgreichste digitale Spiele

    Keine Zuschauer in den Sportstätten, dafür umso mehr in den sozialen Medien: Der Marketingchef der Olympischen Spiele zieht ein positives Zwischenfazit. Die offiziellen Social-Media-Kanäle der Organisatoren würden doppelt so stark genutzt wie bei den vergangenen Sommerspielen in Rio.

  • Lidl holt neue Digitalvorständin

    Der Discounter Lidl verstärkt sein Führungsteam mit der Digitalexpertin Ines von Jagemann. Sie übernimmt die Verantwortung für die Digitalsparte und ist die zweite neue Digitalexpertin binnen weniger Monate beim Unternehmen.

Anzeige

Personalien

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten Führungswechsel bekanntgegeben. Gerd Chrzanowski löst Anfang Dezember Dieter Schwarz ab. Der 81-jährige Firmeninhaber war im Sommer kurzfristig noch einmal operativ eingesprungen. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Starbucks

Es ist schon ein kulturhistorischer Treppenwitz, dass die weltweit bekannteste Cafékette nicht aus…

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten…

Moderne Mitarbeiterführung: Mehr Coach, weniger Chief

Die Herausforderungen an Führungskräfte haben sich radikal geändert. Benjamin Minack beschäftigt sich mit…

Anzeige