Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: DHL

  • Die Deutsche Post wird 25: Das einstige Sorgenkind erstarkt

    Deutsche Post

    Für den Gesetzgeber war es eine schwere Geburt, bei der Belegschaft waren die Sorgenfalten tief. Doch 25 Jahre nach Gründung der Deutschen Post sieht es gut aus für den Konzern - auch dank des Online-Handels. Einziges Manko sind steigende Beschwerdezahlen.

  • Paketversand: DHL kündigt deutliche Preiserhöhungen für Geschäftskunden an

    Händler müssen sich auf massive Preiserhöhungen einstellen, denn die DHL kündigt saftige Preiserhöhungen für Geschäftskunden an. Grund seien die deutlich gestiegene Transport- und Personalkosten.

  • Erst Warsteiner, jetzt die DHL: Der E-Sport boomt und jeder will den neuen Markt erobern

    Der E-Sport-Markt ist riesig: Allein 2017 erzielte der virtuelle Hochleistungssport einen Umsatz von 655 Millionen US-Dollar und kam auf 143 Millionen regelmäßige Zuschauer. Von dieser sich vom Nischen- zum Massenmarkt aufstrebenden Sportart will offensichtlich auch die DHL etwas ab haben und ist jetzt offizieller Partner des weltweit größten eSport-Unternehmens ESL.

  • Eigener Online-Marktplatz: DHL entdeckt Local-Commerce für sich

    Und schon wieder ein neuer Marktplatz, dieses Mal von DHL höchstpersönlich. Sorgte das Unternehmen doch gerade noch damit für Aufmerksamkeit, dass es für Amazon Fresh ausliefert, startet DHL nun unter dem Namen AllyouneedCity einen eigenen Online-Marktplatz – vorerst für die Einzelhändler in Bonn.

  • Amazon Fresh kommt nach Deutschland: Online-Lebensmittelhandel startet gemeinsam mit DHL in Berlin

    Amazons Pläne, den deutschen Lebensmittelmarkt aufzumischen, werden offenbar konkret. Wie das Handelsblatt berichtet, hat sich der US-Konzern nun mit dem Logistik-Experten DHL auf eine exklusive Zusammenarbeit geeinigt. Zukünftig soll die Post-Tochter bei Amazon bestellte Lebensmittel direkt bis vor die Tür liefern. Starten könnte das Programm zunächst in Berlin.

  • Netflix bietet Download an, Telekom kriegt Störung in den Griff und kein Verständnis für Lufthansa-Streik

    Diese Woche drehte sich alles um die Störung bei der Telekom und bei der Lufthansa. Dazu führte Netflix endlich die Download-Funktion ein und die Post warnt vor zu später Versendung der Weihnachtspakete. Unser Wochenrückblick

  • Best Practice: Wenn der DPD-Paketmann nicht mehr klingelt

    Wenn der Marktführer im Segment der B-to-B-Paketzustellung auch den Endkunden ins Visier nimmt, geht das nicht ohne einen umfangreichen Change-Prozess im gesamten Unternehmen. DPD-Chef Boris Winkelmann hat dies durchexerziert und wartet nun mit Spannung darauf, wie der Markt seine Bemühungen honoriert

  • Internationalisierungsstrategie: FC Bayern eröffnet Online-Fanshop in China

    Ausbau der Marke: Der FC Bayern München eröffnet gemeinsam mit Tmall Global, der B2C-Online-Plattform der Alibaba Group für ausländische Unternehmen in China, und DHL eCommerce einen offiziellen FC Bayern München Online-Fanshop für Kunden in China

  • AfD gegen Rewe, Gabalier für Müllermilch und Audi und die Post

    Fans des 1. FC Köln pöbeln im Zug gegen AfD-Chef Bernd Lucke, jetzt ruft ein Kreisverband der Partei zum Boykott der Supermarktkette Rewe auf. Schlagerstar Andreas Gabalier wird Müllermilch-Testimonial. Und Audi hilft Online-Shoppern bei der pünktlichen Lieferung. Die Woche im Rückblick.

  • Skurrile Innovation: Audi macht den Kofferraum zum Briefkasten

    "Ihr Paket konnte leider nicht zugestellt werden." Mit Audi connect easy delivery, einem zukünftigem Dienst von Audi connect, wird dieser Hinweis der Vergangenheit angehören – und damit der Einkauf im Internet noch komfortabler. Ein schlüsselloser Zugang ermöglicht ab Mai Paketzustellung in den Kofferraum.

Anzeige

Digital

WhatsApp legt seine Pläne für Werbung auf Eis

Der Tech-Riese Facebook schiebt seine seit Jahren schwelenden Pläne, Werbung innerhalb seines Chatdienstes WhatsApp einzuführen, weiter auf. Ein interner Streit über die Anzeigen hatte bereits zum Abgang der WhatsApp-Gründer geführt. An den Plänen zu Gebühren für Geschäftskunden hält das Unternehmen fest. mehr…



Newsticker

Online-Handel nimmt Marke von 100 Milliarden Euro ins Visier

Die Deutschen shoppen online so viel wie noch nie. Kritik an Zustellproblemen und…

SUV-Boom lässt deutschen Automarkt wachsen

Zumindest in Deutschland läuft es für die Autobauer prima. Besonders, weil Käufer SUV und…

Die Zukunft der Branche, Teil 5: “Die Internationale”

Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die…

Anzeige