Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Deutschland

  • Nur USA unter IT-Fachkräften beliebter als Deutschland

    Von wegen digital abgehängt: Deutschland übt nach den USA die zweitstärkste Anziehungskraft auf digitale Spezialisten aus. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Boston Consulting Group und der Job-Plattform Stepstone. Wir zeigen das Ranking der beliebtesten Länder und Städte.

  • Studie “Vitale Innenstädte”: Leipzig, Erfurt, Trier, Stralsund und Wismar haben die attraktivsten Innenstädte

    Mit der Studie „Vitale Innenstädte“ untersucht das IFH Köln zum dritten Mal, wie Passanten deutsche Stadtzentren bewerten. Leipzig, Erfurt, Trier, Stralsund und Wismar haben die attraktivsten Innenstädte. Convenience und Erlebnis sind Stellschrauben für zufriedene Besucher.

  • „Mehr Geld“ und eine bessere Work-Life-Balance – das wünschen sich die Bundesbürger für 2019

    Jeder zweite Deutsche wünscht sich im kommenden Jahr ein höheres Gehalt. Dieser Karrierewunsch rangiert mit 46 Prozent unangefochten auf dem ersten Platz. Das ist eins der Ergebnisse der bevölkerungsrepräsentativen Umfrage "Karriereziele 2019", für die 1.004 Bundesbürger befragt wurden.

  • Social Entrepreneurs in Deutschland: Sind Sozialunternehmen wirklich innovativer?

    Soziales und ökologisches Engagement gewinnt auch in der Wirtschaft seit Jahren an Bedeutung. Im Zuge dessen rücken so genannte Social Entrepreneurs verstärkt in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. KfW Research hat die Besonderheiten junger Sozialunternehmer und ihrer Unternehmen erstmals mit dem KfW-Gründungsmonitor untersucht

  • Welt in Zahlen: Wie Unternehmen auf den Fachkräftemangel reagieren

    Fachkräftemangel. Ein Wort, dass in Deutschland nicht erst seit dem Jahr 2018 benutzt wird sondern schon Jahrzehnte. Es ist immer wieder von einer großen Herausforderung die Rede. Wie viele Unternehmen betrachten den Mangel als Problem und Risiko? Wie sehen die kommenden Jahre aus? Die Welt in Zahlen verschafft einen kleinen Überblick über die Situation in Deutschland.

  • Adidas weit abgeschlagen, SAP weiter auf Spitzenposition: Das sind die besten Arbeitgeber Deutschlands für 2019

    Der jährliche Glassdor-Award für Mitarbeiterzufriedenheit wurde in Deutschland zum vierten Mal vergeben und zeichnet die 25 besten Arbeitgeber aus. Der Auswertung zufolge ist der Technologiekonzern SAP der beste deutsche Arbeitgeber. Wie sieht es in den anderen Ländern aus und welche Marken haben deutlich zu den Vorjahren verloren?

  • Freizeitwünsche der Deutschen: Männer wollen mehr Erotik, Frauen mehr Wellness

    Die eigene Freizeit ist den Bundesbürgern lieb und teuer. Doch immer weniger Deutsche verbringen ihre freie Zeit mit Aktivitäten, auf die sie wirklich Lust haben. Zu diesem Ergebnis kommt die BAT-Stiftung für Zukunftsfragen in ihrer Sonderauswertung des Freizeit-Monitors 2018 zu den Freizeitwünschen der Deutschen. Für die Studie wurden über 3.000 Bundesbürger repräsentativ in persönlichen Interviews befragt.

  • Amazons Marktmacht wächst ungebremst: Die Hälfte des deutschen E-Commerce-Umsatzes geht aufs Konto des Online-Giganten

    Amazon dominiert den Online-Handel hierzulande wie kein anderes: Fast 50 Prozent des deutschen E-Commerce-Umsatzes werden inzwischen durch Amazon gemacht. Was bedeutet das für den E-Commerce und vor allem auch für den stationären Handel und kleinere Händler? Welche Branchen beherrscht Amazon, und inwieweit sind diese von der Marktmacht bedroht? Ein aktueller Report gibt Antworten. 

  • Der digitale Werbemarkt: Bei Brand Safety ist Deutschland Schlusslicht

    Die gute Nachricht vorweg: Bei der Viewability nimmt Deutschland einen Spitzenplatz ein - 67 Prozent der deutschen Display-Anzeigen sind sichtbar. Aber bei Brand Safety ist Deutschland Schlusslicht - eine von zehn Anzeigen taucht hierzulande in riskantem Umfeldern auf. Weiter Fakten rund um die Wahrnehmung der Werbung.

  • Innovationsanführer Deutschland: Auch die Start-up-Welt gewinnt an Bedeutung

    Deutschland ist, was Innovationen angeht, Vorreiter. Kein anderes Land der Welt ist in diesem Bereich so gut wie Deutschland, so das Weltwirtschaftsforum. Die deutschen Unternehmer seien risikofreudig und kreativ. Auch die Start-up-Landschaft wird weiterhin gefördert. So schickt der vom Bundeswirtschaftsministerium unterstützte German Accelerator 14 vielversprechende Jungunternehmen ab Januar ins Sillicon Valley.

Anzeige

Kommunikation

E-Scooter-Selbstversuch: Gegen den Strom

Seit letztem Wochenende haben die Verleiher von elektrischen Tretrollern die Betriebserlaubnis erhalten und fluten München, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Berlin. Bei den Fahrern führt die Nutzung mitunter zum Verlust von Kinderstube und gesundem Menschenverstand. Eine Selbsterkenntnis. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Studien der Woche: Nachhaltig shoppen, E-Autos, Netzwerk-Lust?

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Daimler will bis 2025 jedes vierte Auto online verkaufen

Das Ende des klassischen Autohauses wird schon seit Jahren beschworen. Auch Daimlers Vertriebschefin…

Deutschland, Carsharing-Land?

Drivy, Flinkster, Share Now: In Deutschland tummelt sich eine mittlerweile fast schon unüberschaubare…

Anzeige