Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Deutsche Telekom

  • Ende der Auktion: 5G-Frequenzen kosten 6,6 Milliarden Euro 

    5G

    Es war ein zähes Ringen, bei dem niemand nachgeben wollte. Etwa drei Monate dauerte die Auktion von 5G-Frequenzblöcken. Nun ist Schluss. Und es gibt einen Gewinner: Der Bund, denn der bekommt mehr Geld als gedacht.

  • Adidas, Coca-Cola, Mercedes-Benz & Co: An diese Marken denken Nutzer beim Wort Fußball-WM

    Sportartikelhersteller, Marken aus der Unterhaltungselektronik und Wettanbieter sind als Werbepartner bei der Fußball-WM besonders geeignet. Dies hat eine Studie der Agentur Wavemaker herausgefunden. Unter den Marken, die in den Köpfen der Deutschen besonders präsent sind, finden sich vor allem die offiziellen Fifa-Partner, aber auch ein US-amerikanischer Sportriese hat es in die Top 5 geschafft.

  • Es läuft bei Adidas: Nun gibt es auch einen magentafarbenen Sneaker von der Deutschen Telekom

    Und da steht schon das nächste Unternehmen in den Startlöchern. Nach der BVG und der Lufthansa gibt es nun auch für die Mitarbeiter der Deutschen Telekom einen Adidas-Sneaker im auffälligen Magenta. Eine weitere Kooperation zwischen einem Unternehmen und dem Sportartikelhersteller. Ein aufstrebender, neuer Markt?

  • VW bleibt unangefochtener Spitzenreiter unter den Top Ten der Markenwahrnehmung von 2009-2017

    Wer wurde im Jahr 2017 als Marke am stärksten wahrgenommen? Das Marktforschungsinstitut Innofact erfragt seit 2009 im Auftrag von absatzwirtschaft die ungestützte Wahrnehmung von Markenwerbung. Zum siebten Mal steht Volkswagen an der Spitze. Insgesamt investierten die Top-Ten-Marken rund 1,5 Milliarden Euro in ihre Markenwerbung im Jahr 2017. Alle Fakten zum Marken-Check.

  • Top-Thema der Woche: Schimpansen, Böhmermann und der Echo 2017

    Eine skurrile und auch traurige Woche liegt hinter uns mit folgenden Themen in unserem Wochenrückblick: Geld abheben geht demnächst nur noch mit Gebühr, Nivea im Twitter-Feuer, Jan Böhmermann lässt Schimpansen texten und mit der Telekom kann man bald überall streamen.

  • So sieht das exklusive Salesforce Komplettangebot der Deutschen Telekom aus

    An professionellem Kundenbeziehungsmanagement führt im digitalen Zeitalter kein Weg mehr vorbei. Dabei bietet die Cloud zusätzliche Vorteile. Kleine und mittelständische Unternehmen wagen den Schritt aber nur, wenn sie höchste IT-Sicherheit erwarten können. Das passende Angebot gibt es vom Marktführer Salesforce: Die Deutsche Telekom bietet jetzt exklusive Salesforce Komplettangebote für den Bereich Vertrieb und Kundenservice im Mittelstand mit hohen Rabatten an.

  • Zwei goldene Trophäen bei den GWA Effie Awards 2016

    Zwei Goldgewinner wurden auf der gestrigen Gala im Gesellschaftshaus Palmengarten in Frankfurt im Rahmen der GWA Effie Awards ausgezeichnet. Beide goldenen Trophäen wurden in der Kategorie „Evergreen“ verliehen.

  • Umfrage: Das “Internet der Dinge” ist den meisten Menschen unbekannt

    Die deutschen Bürger kennen das "Internet der Dinge" nicht - und das, obwohl Politik und Wirtschaft verstärkt für ihre Vision einer vernetzten Welt werben. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage für die Deutsche Telekom.

  • Fast keiner vertraut Facebook, viele aber der Telekom

    Gerade mal neun Prozent der Deutschen, die Facebook kennen, halten das Unternehmen in Bezug auf seinen Umgang mit persönlichen Daten für vertrauenswürdig. Das ist ein Ergebnis des im Auftrag der Telekom erstellten Sicherheitsreports 2015.

  • Die Drohne als Praktikant: 63.000 Euro für einen Becher Kaffee

    Der Mindestlohn macht Praktikanten teuer. Unternehmen stellt das vor große Probleme: Beispielsweise vor die Frage, wer nun den morgendlichen Bürokaffee holt. Das Start-up DronDron liefert die Lösung: Die Hilfsarbeiten soll künftig ihre "Office Drone" erledigen. Doch lässt der Preis für den Minicopter stutzen.

Anzeige

Kommunikation

E-Scooter-Selbstversuch: Gegen den Strom

Seit letztem Wochenende haben die Verleiher von elektrischen Tretrollern die Betriebserlaubnis erhalten und fluten München, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Berlin. Bei den Fahrern führt die Nutzung mitunter zum Verlust von Kinderstube und gesundem Menschenverstand. Eine Selbsterkenntnis. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Supermärkte in China: Aldi will die Fehler der Konkurrenz vermeiden

Der französische Einzelhändler Carrefour verkauft große Teile seines China-Geschäfts. Auch andere Anbieter wie…

Diese vier Trends bestimmen Chinas Lebensmittelmarkt

Chinesische Verbraucher gelten insbesondere im Lebensmittelbereich als Indikatoren für Trends. Darum lohnt es…

Konzerne interpretieren den Milchmann neu

Immer mehr Regierungen verbannen Tüten und überflüssige Plastikprodukte. Um das Thema marketingtechnisch für…

Anzeige