Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Deliveroo

  • Plötzlich beliebt: Corona beflügelt Lebensmittel-Lieferdienste

    Getnow

    Ihre Smartphones, Bücher und Bekleidung kaufen die Verbraucher in Deutschland schon lange im Online-Handel. Doch bei Lebensmitteln machten viele noch einen Bogen um das Internet. Die Corona-Krise dürfte das nachhaltig ändern. Allerdings gibt es einen Haken.

  • Deliveroo zieht sich aus Deutschland zurück

    Deutschland gilt als einer der am stärksten umkämpften Märkte für Essensauslieferungen. Während sich einstige Konkurrenten zusammenschließen, zieht der britische Anbieter Deliveroo die Reißleine und stellt sein Deutschland-Geschäft ein.

Anzeige

Vertrieb

Im Onlinehandel dominieren weiter Amazon, Otto und Zalando

Corona hat dem Onlinehandel riesige Wachstumsraten beschert. Der große Anteil des Geschäfts bleibt fest in der Hand weniger großer Anbieter. Experten sehen aber durchaus Nischen für Bewegung. mehr…


 

Newsticker

Messen in Corona: “Die Krise treibt uns an!”

In Gesprächen mit Messechefs fallen immer wieder Worte wie "Berufsverbot", "Umsatzeinbruch" oder "Vollbremsung",…

Warum heißt die Marke so? Heute: Häagen-Dazs

Manchmal ist die Herkunft eines Markennamens rätselhaft – und gleichzeitig genial. Die Beschreibung…

Coca-Cola, Real Magic und eine neue Ära des Wettbewerbs

Fünf Jahre nach der letzten globalen Kampagne "Taste the feeling" lässt Coca-Cola nun…

Anzeige