Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Daimler

  • BMW verkauft 2019 weltweit mehr Autos

    BMW hat als erster der drei deutschen Premiumhersteller seine Verkaufszahlen für 2019 vorgelegt: Die Bayern verzeichnen einen kleinen Absatzanstieg und sind zuversichtlich, mit ihrer Elektrooffensive den Nerv der Kunden zu treffen. BMW war einst Vorreiter bei E-Autos, nun ziehen die großen Wettbewerber nach.

  • Auftakt der CES in Las Vegas: Sony überrascht mit Elektroauto

    Experten rechnen schon lange damit, dass ein Elektronik-Konzern ein eigenes Auto vorstellt. Doch statt Apple baut nun Sony ein Elektroauto, in dem auch Technik der deutschen Zulieferer Bosch, Continental und ZF steckt. Daimler, Toyota und Hyundai haben weitere futuristische Innovationen auf der Technikmesse CES präsentiert.

  • Daimler-Chef Källenius bringt den Autobauer auf Sparkurs

    Der Autobauer Daimler muss sparen, so viel war schon länger klar. Nun hat Vorstandschef Källenius erstmals Details seiner Strategie für die kommenden Jahre vorgelegt – und eine klare Botschaft.

  • Porsche verkauft seine Sportwagen nun auch online

    Konkurrent Daimler will bis 2025 jeden vierten Neuwagen online verkaufen, der US-Elektroautopionier Tesla plant sogar komplett auf Online-Vertrieb umzusteigen. Nun zieht auch der Stuttgarter Sportwagenbauer Porsche nach: Alle 88 Porsche-Händler in Deutschland bieten den neuen Absatzkanal an.

  • Mobilität: Autobranche sucht den Weg in die Zukunft

    Egal ob bei BMW, Daimler oder VW, der Aufbruch in eine neue Zeit ist das große Thema der Autobranche – doch er kommt zur Unzeit. Weltweit herrscht Unruhe, dazu gerät die Industrie auch zu Hause immer stärker in die Kritik. Die Konzerne sind in der Zwickmühle.

  • Daimler schrumpft seinen Messestand auf der IAA

    Nach BMW schränkt auch der zweite deutsche Premiumhersteller Daimler seinen Messeauftritt in Frankfurt ein: Sowohl der finanzielle Aufwand als auch die Fläche werden deutlich verringert. Zahlreiche andere Hersteller haben der IAA bereits komplett den Rücken gekehrt.

  • Mercedes-Tweet: “Leute, das war richtig daneben”

    Mercedes-Benz

    Mercedes-Benz hat mit einem Werbe-Tweet die Kritik vieler Nutzer auf sich gezogen. Die Entschuldigung vonseiten der Automobilmarke ließ nicht lange auf sich warten.

  • Das Auto parkt sich selbst – Freigabe für Bosch und Daimler

    Weltweit wird an der Entwicklung selbstfahrender Autos gearbeitet. Ein Projekt in Stuttgart hat eher selbstparkende Autos im Sinn. Bosch und Daimler haben damit nun einen großen Sprung gemacht. Ein paar Haken hat die Sache aber trotzdem noch.

  • Daimler will bis 2025 jedes vierte Auto online verkaufen

    Das Ende des klassischen Autohauses wird schon seit Jahren beschworen. Auch Daimlers Vertriebschefin Seeger will darauf aber trotz aller neuen digitalen Möglichkeiten nicht verzichten. Für Mercedes-Käufer könnte sich in Zukunft trotzdem einiges ändern.

  • MyTaxi baut Fahrdienste aus und benennt sich in Free Now um

    Mit den Automobilkonzernen Daimler und BMW im Rücken will MyTaxi sich der internationalen Konkurrenz in den Weg stellen, die auch in Deutschland mit Mitwagendiensten immer mehr Kunden findet. Dazu muss ein neuer Name für die Mobilitäts-App her. Der VW-Sammeltaxidienst Moia erlangt unterdessen einen Erfolg für seine Flotte in Hamburg.

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Like Meat mit neuer Head of Sales und DACH-Geschäftsführerin

Like Meat, Hersteller von Pflanzenfleisch mit Sitz in Düsseldorf, erweitert mit Ex-Alpro-Marketingchefin Anja…

Wie die Deutsche Telekom PR und Marketing miteinander verbindet

Um das Potenzial der sozialen Medien optimal zu nutzen, sollten sich Public Relations…

Mahle und die schwierige Transformation der Autozulieferer

Dem Stuttgarter Autozulieferer Mahle machen zu seinem 100. Geburtstag längst nicht nur die…

Anzeige