Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: d3con-Konferenz

  • Google, Facebook, Amazon: Braucht man mehr? Die Antwort lautet: „Ja!“

    Können es sich Marketing­verantwortliche heute leisten, davon auszugehen, dass lediglich drei Plattformen, welche jede für sich zwar über eine hohe Reichweite verfügt, bei denen es sich aber weitestgehend um geschlossene Systemen handelt, genügen? Um erfolgreiches Marketing zu betreiben, gewünschte Zielgruppen zu erreichen und weitere Erkenntnisse aus den Ergebnissen abzuleiten, braucht es viel mehr.

Anzeige

Digital

E-Scooter-Markt: Kommt es zum Duell der US-Schwergewichte?

Die Konzentration im noch jungen E-Scooter-Markt beginnt. Durch die Übernahme des deutschen Konkurrenten Circ stärkt der US-Anbieter Bird seine Position in Europa. Es könnte auf einen Zweikampf zwischen den amerikanischen Rivalen Bird und Lime hinauslaufen - doch noch gibt es eine Reihe kleinerer Anbieter von Elektro-Tretrollern. mehr…



Newsticker

KPMG-Studie: Das Marketing vernachlässigt die Kunden

Ob Industrie 4.0, KI oder Blockchain - Unternehmen nutzen die Digitalisierung in vielen…

Wird Chinas Überwachung zum Exportschlager?

Deutsche Gemeinden wollen besonders nachhaltig lebende Bürger belohnen und öffentlich auszeichnen. Das zahlt…

Von KI bis Jürgen Klopp: das Marketing von Western Union

Nicole Zimmermann arbeitet von Denver aus als Head of Customer & Marketing Global Payments…

Anzeige