Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Corona

  • Kettler – Comeback einer Kultmarke

    Kettler ist tot, es lebe Kettler. Während das Traditionsunternehmen mehrfach in die Insolvenz rutschte und schließlich zerschlagen wurde, ist die Marke am Leben geblieben. Die einzelnen Sparten wanderten nach und nach unter das Dach neuer Eigentümer. Eine kleine Schweizer Firma hat sich die Rechte an Kettler Sport & Fitness gesichert und damit in turbulenten Zeiten den Neustart gewagt.

  • Black Friday: Schnäppchenjagd mit Kompromissen

    Der Handel wirbt auch in diesem Jahr am 26. November mit Rotstiftpreisen. Doch werden die Kunden beim Einkauf wohl Flexibilität zeigen müssen. Viele begehrte Produkte sind auch an den Rabatttagen einfach nicht zu kriegen.

  • Angst vorm “Todesstoß”: Wen die Eventabsagen treffen

    Bundesweit hagelt es Stornierungen für Messestände, Konzerte, Kleinkunstveranstaltungen, Festivals, Jahresversammlungen. Corona-Sorgen würgen das Veranstaltungsgeschäft ein weiteres Mal ab, wie Verbände warnen – mit wirtschaftlichen Folgen über die Branche hinaus.

  • Booking.com will Portal für Komplettreisen werden

    Auch für Booking.com war die Corona-Pandemie eine Katastrophe, das Hotelportal entließ ein knappes Viertel seiner Belegschaft. Vorstandschef Fogel will das Geschäft über die Vermittlung von Zimmern und Unterkünften hinaus deutlich ausweiten.

  • Chip-Engpässe und Corona-Ausfälle kosten Apple Milliarden

    Apple steuerte ohne Rückschläge durch die globale Chip-Knappheit, doch damit ist nun Schluss. Für das vergangene Quartal schätzt der Konzern die Einbußen auf sechs Milliarden Dollar, im laufenden Quartal werden es wohl noch mehr sein. Viele Milliarden Gewinn macht Apple trotzdem.

  • Studie: Retouren belasten die Geschäfte der Online-Händler

    Corona hat den Online-Boom weiter angetrieben. Der Warenversand war im Lockdown für manche Händler und Hersteller die einzige Möglichkeit, ihre Produkte an die Kunden zu bringen. Doch die Nachteile des Vertriebsweges sind weiterhin offenkundig, wie eine aktuelle Bitkom-Studie zeigt.

  • Googles Werbegeschäft läuft auf Hochtouren

    In der Corona-Pandemie erledigen die Menschen immer mehr Dinge online – und verlassen sich dabei auch auf Googles Suchmaschine. Deshalb sind die Anzeigenplätze im Umfeld von Suchanfragen noch beliebter als sonst. Google beschert das einen Geldregen.

  • Werbe-Kauderwelsch: Von der Duftlösung bis zum Schlafsystem

    Sprache prägt unser Denken und Handeln. Manchmal könnte man aber fast annehmen, einige Wortschöpfungen der Werbung sollten Verbraucher eher verwirren als informieren. Oder gar bewusst an der Nase herumführen? Fachleute sehen die Ausbreitung technischer Kunstbegriffe kritisch.

  • Ob Lifestyle oder Nachhaltigkeit – Leasinggeschäft boomt

    Leasingangebote gibt es mittlerweile in den unterschiedlichsten Branchen. Miete auf Zeit statt Kauf – das scheint vor allem bei jungen Leuten im Trend zu liegen. Verbraucherschützer warnen jedoch vor unterschätzten Kosten.

  • Gewinner sind Out-of-Home und Audio-Formate

    Mediaexperte Markus Weber spricht im Interview über die Corona-Folgen für regionale Medien, die Rolle der lokalen Händler und die Aussichten für Addressable TV.

Anzeige

Marke

Editorial Dezember-Ausgabe: den Nachwuchs im Fokus

Hatten Sie auch mal eine*n Mentor*in? Ich schon, mehrere sogar. Aber wenn ich ehrlich sein soll, dann waren es nicht immer die, die in ihrer Karriere schon fünf Schritte weiter waren als ich, von denen ich das meiste mitgenommen habe. mehr…


 

Newsticker

Talente im Fokus: Katharina Weichel von Boxine

Auf der Seite der „Kleinen“ etwas Großes schaffen: So könnte man das Streben…

Die Generation Y und der Kulturwandel im Management

Über eineinhalb Jahre Corona-Pandemie scheinen den Top-Führungskräften nicht geschadet zu haben. Sie sind…

EuGH: Verbraucherschützer dürfen gegen Facebook klagen

Bei Datenschutzverstößen im Internet fühlen sich Einzelne oft machtlos. Verbraucherschützer könnten dafür als…

Anzeige