Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Corona

  • Hamstern gegen die Ohnmacht: psychologisch klar, aber unnötig

    Hamsterkauf

    Kaum steigen die Corona-Zahlen, gibt es auch wieder erste Bilder von leeren Toilettenpapier-Regalen im Lebensmittelhandel. Psychologisch ist das vielleicht verständlich – doch nötig ist es nach Angaben der Handelsketten nicht. Im Gegenteil.

  • Homeoffice und Corona: Stirbt das Büro aus?

    Homeoffice

    Zahlreiche Büros in Deutschland sind seit Beginn der Corona-Krise weitgehend verwaist. Doch Homeoffice bedeutet nicht zwangsläufig das Ende des Büros.

  • Fußgängerzone bis Onlineshop: So verändert Corona den Handel

    Handel

    Die Corona-Pandemie hat den Handel durcheinander gewirbelt. Ein halbes Jahr nach der Wiedereröffnung der Geschäfte zeichnen sich Gewinner und Verlierer ab. Überraschend ist, wie sich das Virus auf viele Toplagen in den Innenstädten auswirkt.

  • Fahrrad statt Auto: Rad-Händler als Corona-Gewinner

    Bus und Bahn werden gemieden, der Drang zum Autokauf ist durch finanzielle Unsicherheiten gebremst. In der Corona-Krise ist das Fahrrad das Verkehrsmittel der Stunde. Fachhändler freuen sich über den Ansturm auf ihre Geschäfte. Doch für viele Kunden bedeutet das auch: Warten.

  • Keine Verbrenner-Kaufprämie, aber Push fürs autonome Fahren

    Die von der Autobranche und vor allem von Bayern erhofften Kaufprämien auch für moderne Diesel und Benziner sind weiter kein Thema. Dafür beschloss der "Autogipfel" mehr Förderung für Automatisierung und Digitalisierung auf der Straße. Hilft das gegen die akute Krise?

  • Keine Aussicht auf Entspannung: Gastgewerbe im Krisenmodus

    Kaum ein Wirtschaftszweig ist von der Corona-Krise so getroffen wie die Gastronomie und Hotellerie. In den vergangenen Monaten fuhr die Branche Milliardenverluste ein, viele Betriebe bangen um ihre Existenz. Der anstehende Herbst macht die Sache nicht leichter.

  • Unruhe vorm nächsten Gipfel: Die Schicksalsfragen der Autobranche

    Die fetten Jahre sind vorbei – so könnte man die Befürchtungen derer zusammenfassen, die Deutschlands Autoindustrie mit dem Rücken zur Wand stehen sehen. Corona belastet, doch die Probleme gehen tiefer. Bringt das nächste Spitzengespräch mit der Kanzlerin Abhilfe?

  • Burger King setzt auf schweigsame Kommunikation

    Burger King druckt in Belgien die Wünsche der Kunden auf Atemschutz-Masken. So können diese wortlos bestellen. Damit beweist die Fast-Food-Kette in der Corona-Pandemie erneut, dass sie mit ungewöhnlichen Werbeaktionen hohe Aufmerksamkeit erzielen kann.

  • Technikmesse IFA 2021 wieder in vollem Umfang geplant

    Die Berliner Technikmesse IFA will im kommenden Jahr wieder mit vollem Tempo durchstarten. Das kündigte die Berlin Messe zum Abschluss der "IFA 2020 Special Edition" an. Die auf drei Tage verkürzte Technikschau war in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nur für Fachbesucher geöffnet.

  • Investitionen, Bildung, Gründer: Mittelstand will “Agenda 2025”

    Die Corona-Krise hat zu einem beispiellosen Wirtschaftseinbruch geführt. Wie soll es weiter gehen, wie soll Deutschland international wettbewerbsfähig bleiben? Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft fordert konkrete Schritte von der Politik.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Geben Vermarkter zu viel für das Digitale aus?

In den USA sind sechs von zehn US-Dollar an Medienausgaben für das Digitale…

Hugo Boss: Erste Marketingchefin beim Modekonzern

Miah Sullivan wird Director Global Marketing & Brand Communications bei Hugo Boss. Es…

Volvo macht Herrik van der Gaag zum Deutschlandchef

Der schwedisch-chinesische Autobauer Volvo nennt sich selbst den "schnellsten Transformator in der Automobilbranche".…

Anzeige