Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Computer- und Videospiele

  • Trends: US-Amerikaner wollen Glücksspiel und Videospiele verbinden

    Casinos stehen vor einem Demografieproblem. Die Haupteinnahmen generieren Betreiber über Slotmaschinen, deren Gewinnausschüttung purem Glück folgt. Genau diese Maschinen meiden jüngere Besucher. Die Rettung: Elemente aus Videospielen, die bei dem jungen Publikum beliebt sind, mit Glücksspiel zu kombinieren.

  • Porsche lernt vom Gaming: Geht so Content on Demand der Zukunft?

    In der IT- und Spielebranche ist es bereits ein fest etablierter Bestandteil des Geschäftsmodells: zusätzlicher Content on Demand wird gegen Bezahlung angeboten. Jetzt fängt auch die Automobilbranche an, dieses Geschäftsmodell zu entdecken. Konkrete Überlegungen gibt es unter anderem bei Porsche.

  • Durchschnittsalter der deutschen Gamer steigt weiter

    In Deutschland begeistern Games auch zunehmend ältere Spieler. Lag das Durchschnittsalter der Gamer hierzulande 2011 noch bei 31 Jahren, ist der durchschnittliche Spieler von Computer- und Videospielen heute 35,5 Jahre alt. Das sind 4,5 Jahre mehr als noch 2011.

Anzeige

Digital

Diese vier Trends bestimmen Chinas Lebensmittelmarkt

Chinesische Verbraucher gelten insbesondere im Lebensmittelbereich als Indikatoren für Trends. Darum lohnt es sich für westliche Unternehmen genau zu schauen, in welche Start-ups Chinas E-Commerce-Riesen investieren. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Diese vier Trends bestimmen Chinas Lebensmittelmarkt

Chinesische Verbraucher gelten insbesondere im Lebensmittelbereich als Indikatoren für Trends. Darum lohnt es…

Konzerne interpretieren den Milchmann neu

Immer mehr Regierungen verbannen Tüten und überflüssige Plastikprodukte. Um das Thema marketingtechnisch für…

Mittelstand: Wie Rodenstock zurück zu alter Stärke findet

Rodenstock, ein Hersteller von Brillenfassungen und -gläsern, ist im Umbruch. Im Gespräch mit…

Anzeige