Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: CNN

  • US-Präsident Donald Trump vergibt „Fake-News-Awards“: CNN, New York Times und ABC in den Top 10

    Der US-Präsident Donald Trump hat in der Nacht zum Donnerstag seinen „Fake-News-Award" vergeben. In einer von ihm aufgestellten Auswahl hat er Medien benannt, die sich seiner Ansicht nach durch eine besonders unredliche und falsche Berichterstattung auszeichnen. CNN ist gleich viermal vertreten. Der Streit des US-Staatsoberhaupts mit den Medien geht damit in die nächste Runde.

  • Ausgerechnet vorm G20-Gipfel: Trump verbreitet Wrestling-Video, in dem er CNN vermöbelt

    Donald Trump setzt seine Tiraden gegen die Medien fort – und schießt jetzt besonders gegen CNN. Am Sonntag twitterte der US-Präsident ein Video, das ihn im Clinch mit dem Sender zeigt – im wahrsten Sinne des Wortes. In dem Streifen von einem früheren Auftritt bei einer Wrestling-Show malträtiert Trump einen Mann, auf dessen Kopf in dem Tweet das CNN-Logo kopiert ist. Bereits zuvor hatte er dem Sender via Twitter "Mülljournalismus" vorgeworfen.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Fünf Trends, die Werbende auf der Agenda haben sollten

Welche Werbeformen werden in Zukunft relevant sein? Sicher ist: Trotz drohender Cookiecalypse wird…

Citroën Deutschland bekommt neuen Marketingchef

Nicolas Luttringer wird zum 1. Februar Marketingchef von Citroën Deutschland. Er folgt auf…

Deichmann holt Bellin von About You

Alexander Bellin wechselt von About You zu Deichmann. Beim Essener Familienunternehmen wird er…

Anzeige