Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: BVB

  • Rose-Bikes-Manager Diekmann berät Borussia Dortmund

    BVB

    Die Merchandising GmbH von Borussia Dortmund hat sich Unterstützung aus der Wirtschaft geholt: Der Handels- und Transformations-Experte Marcus Diekmann unterstützt den Fußball-Bundesligisten künftig als Change-Berater bei der strategischen Weiterentwicklung des Merchandising-Geschäfts und in Fragen der Digitalisierung.

  • Markenarbeit beim BVB: mit Fan-Zentrierung zu B2B-Erlösen

    BVB

    Borussia Dortmund lebt als einer der mitgliederstärksten Fußballclubs der Welt von seinen Fans und deren Emotionen. Das spiegelt sich auch in der Vermarktung des Bundesligisten wider. Doch wie vereint der BVB sein fanzentriertes Leistungsversprechen „Echte Liebe“ mit Erlössteigerungen in der Vermarktung?

  • BVB-Chef Cramer im Interview: ein Zwischenfazit zur virtuellen Werbung im Profifußball

    Borussia Dortmund hat in der Saison 2018/19 als einziger Fußballbundesligist bei jedem Heimspiel virtuelle Werbung vermarktet. Im Interview* zieht BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer ein Fazit zum Premieren-Jahr und erklärt, wie viel Potenzial er in der Technik noch sieht.

  • BVB steigt als erster Bundesligist ins Affiliate-Marketing ein

    Der Fußballverein Borussia Dortmund beauftragt den Performance-Spezialisten The Reach Group mit der ersten deutschlandweiten Onlinemarketing-Kampagne für einen Bundesligisten. Mit dem Ziel, die Marke des Clubs zu stärken und Fans enger an den offiziellen Fanshop zu binden sowie den Umsatz zu erhöhen, baut The Reach Group ein breites Vertriebspartner-Netzwerk für den Kunden auf

  • BVB-Marketing-Direktor Carsten Cramer: “Wir sind den meisten um einiges voraus”

    Seit dem 1. Oktober 2010 arbeitet Carsten Cramer als Direktor für die Bereiche Marketing, Vertrieb und Business Development bei Borussia Dortmund. Im Interview mit absatzwirtschaft spricht der Marketing-Direktor über das Fußballerlebnis, digitale neue Kanäle, soziale Medien und den Dialog mit den Fans.

Anzeige

Digital

Zoom

Zoom will Apps integrieren und Event-Plattform aufbauen

Zoom will sich nicht länger auf die Rolle des Anbieters einer Videokonferenz-App beschränken. Auf der virtuellen Anwender-Konferenz Zoomtopia 2020 kündigte das kalifornische Start-up am Mittwoch unter anderem den Aufbau einer Event-Plattform an, auf der Nutzer ihre Inhalte auch vermarkten können. mehr…



Newsticker

Burger King greift nach dem Michelin-Stern

Der CEO von Burger King in Belgien bewirbt sich öffentlich um einen Michelin-Stern.…

Chinas Wirtschaft springt an – Europa kämpft gegen Corona

China ist auf dem Weg, in diesem Jahr als einzige große Volkswirtschaft der…

Esports-Sponsor Paysafecard: vier Tipps aus fünf Jahren

Paysafecard zählt im deutschsprachigen Markt zu den Esports-Sponsoren der ersten Stunde, schon im…

Anzeige