Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Bravo

  • „Jugendliche können bei uns überall mitreden und uns unterstützen“: Deswegen geht die Marketing-Strategie der Bravo auf

    Die größte Jugendzeitschrift Bravo gehört zu den deutschen Zeitschriften mit den größten Auflagenverlusten der vergangenen Jahre. Aber auch zu denen, die es geschafft haben, digitale Strategien souverän aufzubauen und die junge Zielgruppe wieder abzuholen, bisweilen mit einer nicht für jede Generation hoffähigen Sprache.

  • Abercrombie & Fitchs Neustart, Ryanairs Selfie-Pilotin und die VW-Prevent-Posse

    Totgesagte leben länger, sagt ein Sprichwort. Das könnte auch für die Abercrombie & Fitch gelten. Die Chefetage versucht den Neuanfang und lässt sich vom Versandhändler Zalando ins Digitalregal holen. Wie man erfolgreich (kostenlose) Werbung für den Arbeitgeber macht, beweist in dieser Woche eine schwedische Pilotin. Und dass Volkswagen in der Vergangenheit ziemlich blauäugig war, zeigt der jüngste Streit mit dem Zulieferer Prevent.

  • Bravo-Jugendmedienstudie: Snapchat überholt Facebook

    Lesen Jugendliche noch gedruckte Zeitungen? Vielmehr konzentriert sich selbst die Bravo bei ihrem Youth Insight Panel (YIP) auf das Thema: Welche Smartphone-Angebote lieben die 10- bis 19-Jährigen am meisten? Dabei zeigt sich mittlerweile vor allem eines: Snapchat ist der Social-Media-Star der Stunde

Anzeige

Digital

Twitter führt “Trinkgeld”-Funktion weltweit ein

Neben dem "Follow"-Button einiger Twitter-Profile wird bald ein Banknoten-Symbol auftauchen. Das heißt, dass andere Nutzer dem Betreiber ein "Trinkgeld" schicken können. Twitter schließt mit der Funktion eine Lücke, die einige auf andere Plattformen treibt. mehr…


 

Newsticker

Messen und Events: Wandel auf die harte Tour

Weil Corona auch die Messe- und Eventbranche umgekrempelt hat, musste diese den Innovationsmotor…

Welche Potenziale Voice in der Markenführung hat

Smart Speaker, Voice-Assistants und -Apps, Voice Search oder V-Commerce: Wie ist der Status…

Krämer wird Chief Commercial Officer von T-Systems

Urs M. Krämer wird zum 1. Januar 2022 neuer Chief Commercial Officer von…

Anzeige