Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: BMW

  • Dmexco-Congress 2017: Die vernetzte Welt von BMW

    Das Lieblingsspielzeug der Deutschen wird immer digitaler. Daraus folgt: Ein Höchstmaß an Vernetzung, und zwar mit der Umwelt und Infrastruktur. Dieter May (BMW) und Rik van der Kooi (Microsoft) reisten mit den Zuhörern in die neue Welt der Mobilität.

  • Von Adidas bis Edeka: Wer wird Deutschlands “CMO of the Year”?

    Der Countdown hat begonnen: Das CMO of the Year Council hat jene fünf Chief Marketing Officer Deutschlands identifiziert, die in das Rennen um den Titel „CMO of the Year 2017“ gehen. Es ist jetzt Aufgabe der 20-köpfigen Jury, den Gewinner oder die Gewinnerin zu küren. Doch wer sind die Auserwählten?

  • Wechsel im Vorstand der BMW AG: Pieter Nota übernimmt Ressort Vertrieb und Marke

    Zum 1. Januar 2018 wird Pieter Nota neu in den Vorstand der BMW AG eintreten und die Leitung des Ressorts Vertrieb und Marke BMW sowie Aftersales der BMW Group übernehmen. Vertriebsvorstand Dr. Ian Robertson wird in den Ruhestand treten

  • BMW gegen Tesla: kein Angriff, sondern Verteidigung

    Vor über einem Jahr schaffte Tesla etwas, das zuvor noch keinem Automobilhersteller gelungen war: 400.000 Vorbestellungen mit Anzahlung in einer Woche für das neue Mittelklassegefährt Model 3. Und das zu einem Zeitpunkt, als noch nicht einmal genau feststand, wie das Fahrzeug genau aussieht, oder welche technischen Daten es hat. Erst jetzt kündigt der erste deutsche Fahrzeugbauer an, zum Angriff auf Tesla zu blasen. In Wirklichkeit ist es kein Angriff, sondern eine Verteidigungsstrategie.

  • Markenwertstudie 2017: Das sind die 100 wertvollsten Marken der Welt

    Zum zwölften Mal erscheint die internationale Markenwertstudie BrandZ und lüftet das Geheimnis um die wertvollsten Marken der Welt. Neben dem Spitzenreiter Google haben sich in diesem Jahr auch sieben deutsche Marken einen Platz unter den Top 100 erkämpft.

  • Trotz Strafzöllen: BMW sagt Trump-Regierung Millionen-Investition zu

    Der Vorstandsvorsitzende von BMW, Harald Krüger, brachte US-Präsident Donald Trump gute Nachrichten: der Autohersteller versprach weitere Millionen-Investitionen in das US-Werk Spartanburg.

  • Ahnungsloser Sixt-Chef: Der Teilhaber an DriveNow will nichts von Fusion mit Car2Go wissen

    DriveNow und Car2Go sind Konkurrenten. Nun scheint aber BMW, die neben Sixt Besitzer von DriveNow sind, Gespräche mit Daimler zu führen. Die sind Besitzer von Car2Go. Und zack gibt es Streit zwischen den Eigentümern Sixt und BMW. Denn Sixt sieht die Fusion so ganz und gar nicht.

  • Best Brands: Autobauer BMW siegt mit Kundenloyalität, Tesla mit visionärem Charisma

    Automarken stehen bei Verbrauchern überdurchschnittlich hoch im Kurs: Die Auszeichnung als „Beste deutsche Unternehmensmarke international“ gewann beim diesjährigen Marketingpreis „Best Brands“ BMW. Vorjahressieger Porsche kam auf den zweiten Platz. Und auch beim diesjährigen Sonderpreis Future Mobility Brand, der auf innovative Fortbewegung von morgen abhob und Carsharing-Marken und Apps einbezog, lag ein Autobauer an der Spitze: das kalifornische E-Mobility-Autobauer Tesla.

  • Trotz oder wegen Dieselskandal: VW bleibt Top-in-Mind

    Das Marktforschungsinstitut Innofact erfragt seit 2009 im Auftrag von absatzwirtschaft die ungestützte Wahrnehmung von Markenwerbung. Seitdem dominiert Volkswagen das Ranking der Markenwerbung.

  • Trotz Abgasskandal: VW ist als Marke bei den Deutschen weiterhin beliebt

    Der Abgasskandal bei VW hat bei deutschen Konsumenten offenbar weniger Vertrauen zerstört, als vielleicht zu erwarten war. VW wie auch andere Marken deutscher Automobilhersteller erfreuen sich bei den Deutschen allergrößter Beliebtheit. In der repräsentativen Studie "Die Lieblingsmarken der Deutschen 2016", die Forsa im Auftrag der Brandmeyer Markenberatung durchgeführt hat, landen hinter den beiden großen Sportmarken Nike und Adidas vier deutsche Automarken unter die Top 10.

Anzeige

Kommunikation

“Die Zukunft der Branche” – Serie über junge Marketingentscheider

Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert Marketingtalente im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. mehr…



Newsticker

Altmaier will Ladensterben in Innenstädten verhindern

Der deutsche Einzelhandel rechnet mit milliardenschweren Umsatzeinbußen, weil das Geschäft in Innenstädten nicht…

Schäfer wird neuer Chef bei VW-Tochter Skoda

Die nächste Personalie im VW-Konzern ist unter Dach und Fach: Thomas Schäfer, bisheriger…

Nach Trump-Drohung: Microsoft streckt Fühler nach Tiktok aus

Die Trump-Regierung will die zum chinesischen Internetkonzern ByteDance gehörende App Tiktok in den…

Anzeige