Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Blood Actvertising

  • Awards als Geldverschwendung? Agentur Blood boykottiert ADC-Wettbewerb und startet Kampagne “Deine Kreativität füttert”

    Die Hamburger Agentur Blood Actvertising will dem sinnlosen Wettbewerbs-Wahnsinn eine Ende setzen und fordert Branchenkollegen in ihrem neuen, heute auf Facebook veröffentlichten Anti-Award-Spot dazu auf, sich einer Teilnahme beim ADC-Wettbewerb sowie grundsätzlich bei Awards zu verweigern. Die Aktion der Blood-Chefs Lars Kempin und Norman Störl dürfte in der Werberszene für Zündstoff sorgen.

  • Gruner + Jahr kündigt Agenturen GGH Lowe, thjnk und Heimat

    Anke Worringen, seit Dezember 2013 Marketing-Leiterin des Hamburger Verlagshauses Gruner + Jahr, baut die Werbekooperationen des Unternehmens um. Wie new business berichtet, will Worringen den großen Werbeagenturen thjnk, GGH Lowe und Heimat kündigen. Zukünftig sollen kleinere und günstigere Agenturen für die G+J-Zeitschriften werben.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Starbucks

Es ist schon ein kulturhistorischer Treppenwitz, dass die weltweit bekannteste Cafékette nicht aus…

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten…

Moderne Mitarbeiterführung: Mehr Coach, weniger Chief

Die Herausforderungen an Führungskräfte haben sich radikal geändert. Benjamin Minack beschäftigt sich mit…

Anzeige