Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Beste Marken-Dehnung

  • Jede Menge Preise, jede Menge Entertainment: Das sind die glücklichen Gewinner des Marken-Awards 2018

    Größer, schöner, Jubiläum: 60 Jahre absatzwirtschaft lassen den Marken-Award in neuem Gewand erscheinen – mit neuer Location, neuem Konzept und neuem Bühnenprogramm. Bei allem Neuen, was der Marken-Award bietet, bleibt eines doch verlässlich konstant: die guten und prominenten Preisträgermarken. Und das sind die fünf Gewinner.

  • Marken-Award 2018: Alles über den MDR – Finalist in der Kategorie „Beste Marken-Dehnung“

    Für seinen Wandel vom klassischen Hörfunk- und Fernsehsender zu einem modernen Multimediahaus wurde der MDR beim Marken-Award in der Kategorie „Beste Marken-Dehnung“ nominiert. Der Marken-Award fand gestern Abend in der Düsseldorfer Tonhalle statt. Hier wurden Marken für ihre exzellenten Leistungen in der Markenführung von der absatzwirtschaft und dem Deutschen Marketing-Verband (DMV) ausgezeichnet.

  • Sven Hannawald als prominenter Gast beim Marken-Award: Sein Sprung in die Ewigkeit

    Der gebürtige Sachse Sven Hannawald war einer der erfolgreichsten deutschen Skispringer. 2002 gewann er die Vierschanzentournee und war bis 2018 der Einzige, der alle vier Springen gewonnen hat. Dann kam ein Burnout, das Karriereende und ein Neuanfang. Heute ist er Berater und sprach beim Marken-Award-Talk mit Frank Dopheide auf der Bühne über menschliche Marken und seine Karriere.

  • Marken-Award 2018: Alles über WMF – Finalist in der Kategorie „Beste Marken-Dehnung“

    WMF erweiterte seine Küchenutensilien um eine Elektro-Serie und qualifizierte sich mit dieser Erweiterung zum Finalist der Kategorie „Beste Marken-Dehnung“ beim diesjährigen Marken-Award. Der Marken-Award fand gestern Abend in der Düsseldorfer Tonhalle statt. Hier wurden Marken für ihre exzellenten Leistungen in der Markenführung von der absatzwirtschaft und dem Deutschen Marketing-Verband (DMV) ausgezeichnet.

  • Marken-Award 2018: Kerrygold gewinnt in der Kategorie „Beste Marken-Dehnung“

    Von Kerrygold gibt es nicht mehr nur Butter, sondern auch Joghurt – von glücklichen Milchkühen. Damit hat die Marke in der Käuferreichweite weiter Boden gut gemacht und gewinnt zurecht in der Kategorie „Beste Marken-Dehnung“.

  • Em-eukal ist Sieger in der Kategorie Marken-Dehnung: Mit Fruchtgummi gedehnt

    „Lutscher“ werden immer weniger. Gemeint sind nicht die Süßigkeiten am Stiel. Sondern die Verwender, die gern klassische Bonbonskonsumieren. Für Unternehmen Dr. C. Soldan war klar, dass die Hauptmarke Em-eukal mit den weit verbreiteten Hustenbonbons nicht für immer und ewig wächst. Also setzt das Unternehmen auf Fruchtgummis und gewinnt damit den Marken-Award in der Kategorie Marken-Dehnung.

  • Festival der Marken: Der Marken-Award 2017 geht an thyssenkrupp, Frosta, Em-euka, Bilou und Barbara Schöneberger

    Am Dienstagabend war es endlich so weit und der begehrteste Preis für Markenführung in Deutschland wurde verliehen – und das bereits zum 17. Mal. Ins Leben gerufen wurde der Marken-Award im Jahr 2001 von der absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing und dem Deutschen Marketing-Verband (DMV).

  • Top-Thema der Woche: Es ist endlich wieder Marken-Award-Zeit

    Diese Woche war aufwühlend. Zu viel Gewalt und zu viel Hass. Aber es gab auch wieder etwas zu lachen – und dafür sorgte das Team von Circus Halligalli mit dem #GoslingGate. Dazu feierten Frauen auf dem ganzen Globus sich selbst und wir freuen uns jetzt schon auf den Marken-Award in der nächsten Woche.

Anzeige

Digital

Otto Now steigt mit anderem Ansatz in den E-Scooter-Markt ein

Die Sharing-Tochter des Hamburger Handelskonzerns verleiht ab August bundesweit Elektroroller. Anders als bei den Konkurrenten am Markt werden die E-Scooter aber nicht minutengenau abgerechnet, sondern per Monatsabo. Dadurch erhofft sich der Verleiher auch eine höhere Lebensdauer der Roller. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Daimler will bis 2025 jedes vierte Auto online verkaufen

Das Ende des klassischen Autohauses wird schon seit Jahren beschworen. Auch Daimlers Vertriebschefin…

Deutschland, Carsharing-Land?

Drivy, Flinkster, Share Now: In Deutschland tummelt sich eine mittlerweile fast schon unüberschaubare…

Otto Now steigt mit anderem Ansatz in den E-Scooter-Markt ein

Die Sharing-Tochter des Hamburger Handelskonzerns verleiht ab August bundesweit Elektroroller. Anders als bei…

Anzeige