Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Bayern München

  • Sportmarketing-Professor: “Dem Fan geht es um Fußball, nicht um Marketing”

    25 Fernsehkameras, mehr als je zuvor in der Bundesliga, kommen am Samstagabend beim "deutschen Classico" Bayern München gegen Borussia Dortmund zum Einsatz. Die Begegnung wird in 205 Länder übertragen. Die absatzwirtschaft hat mit Professor Gerd Nufer, dem Direktor des Deutschen Instituts für Sportmarketing, über die Kommerzialisierung des Fußballs und die Entfremdung der Fans gesprochen.

  • Oliver Kahn erntet für PR-Aktion zur Marke “Goalplay” einen Shitstorm auf Facebook und Twitter

    Fünf Tage lang ließ Torwart-Titan Oliver Kahn die Republik rätseln: Was würde die nächste Aufgabe des 2008 zurückgetretenen Bayern-Spielers werden? Staatstragend wie ein Countdown zu einem WM-Finale lockte der 47-Jährige vor dem Wappen des FC Bayern mit einem neuen Tätigkeitsfeld. Würde Kahn zum Rekordmeister zurückkehren? Mitnichten: Kahn stellte lediglich seine eigene Marke Goalplay vor

  • Wertvollster Fußballclub: Manchester United stößt FC Bayern vom Thron

    Letztes Jahr lief es für den FC Bayern München rund. Doch auch der deutsche Rekordmeister hat mal ein weniger gutes Jahr. Nun wurde dem Verein auch noch der Rang um die wertvollste Marke streitig gemacht. Manchester United steht mit einem Wert von über einer Milliarde US-Dollar auf dem ersten Platz.

  • Internationalisierungsstrategie: FC Bayern eröffnet Online-Fanshop in China

    Ausbau der Marke: Der FC Bayern München eröffnet gemeinsam mit Tmall Global, der B2C-Online-Plattform der Alibaba Group für ausländische Unternehmen in China, und DHL eCommerce einen offiziellen FC Bayern München Online-Fanshop für Kunden in China

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Edeka, Rewe und jetzt Aldi: Ist die Zukunft kassenlos?

Aldi testet in London einen Supermarkt ohne Kasse. Der Discounter folgt damit ersten…

Was Unternehmen beim Gendern beachten sollten

Kaum ein Thema wird derzeit in Deutschland so hitzig diskutiert wie die geschlechtergerechte…

Müller wird Chefredakteurin der absatzwirtschaft

In eigener Sache: Die absatzwirtschaft, Deutschlands traditionsreichstes Marketing-Medium, stellt sich neu auf: Zum…

Anzeige