Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Bahlsen

  • Bahlsen macht Phil Rumbol zum ersten familienfremden Chef

    Ein britischer Manager übernimmt den Vorstandsvorsitz beim Gebäckhersteller Bahlsen. Damit hat das Familienunternehmen zum ersten Mal in der über 130-jährigen Firmengeschichte einen Chef, der nicht aus der Bahlsen-Dynastie stammt. Doch auch die Miterbin Verena Bahlsen wird künftig über die Ausrichtung des Unternehmens mitbestimmen.

  • Von Sixt über dm bis Fielmann: Der Nachwuchs drängt nach vorn

    Die Söhne und Töchter von Unternehmern wollen meist ebenfalls Unternehmer werden - am liebsten als Papas Nachfolger, wie eine aktuelle Studie der Stiftung Familienunternehmen zeigt. In einigen bekannten Firmen geht der Generationswechsel gerade geräuschlos über die Bühne - in anderen klappt das nicht.

  • Haben die Konsumenten die Lust auf Kekse verloren?

    Bahlsen gehört zu den bekanntesten deutschen Gebäckmarken. Nun liegen die Zahlen für 2018 vor: der Kekskonzern hat im vorletzten Geschäftsjahr Verluste geschrieben. Für 2019 ist nach Angaben eines Sprechers wieder ein Gewinn angepeilt. Die Suche nach einem neuen Vorstandschef dauert an.

  • Osteuropa verliert Vertrauen in westliche Marken

    Die sogenannte Nutella-Krise geht in die nächste Runde: Kurz vor der Europawahl im Mai wettern Politiker in Osteuropa und in Ex-Jugoslawien gegen westliche Marken. Sie vermuten, B-Waren von minderer Qualität angeboten zu bekommen. Bestätigt werden konnte dies bislang nicht, das Vertrauen in die Marken sinkt jedoch weiter.

  • „Mit Augenzwinkern statt auf Teufel komm raus“ – Bahlsen-Marketingleiter Dieter Lutz über die frechen Pickup-Claims

    Dieter Lutz ist Marketingchef von Bahlsen und damit für das Marketing der Marken Bahlsen, Leibniz und Pickup in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. In einem Interview mit absatzwirtschaft verrät er, wie er insbesondere die Marke Pickup positioniert, über Social-Media-Provokation und Rechtsstreitigkeiten.

  • Nach Product Placement-Fall Bahlsen: „Dschungelcamp“ unter Beobachtung der Medienwächter

    Deutschlands Medienwächter verfolgen mit kritischem Auge die Werbebotschaften innerhalb der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus". "Wir beobachten die Sendungen kritisch, allerdings ist es jetzt noch zu früh, um eine Aussage treffen zu können", sagte eine Sprecherin der Landesmedienanstalt Niedersachsen am Montag in Hannover.

  • Momente, Emotionen und Umarmungen: Das sind die schönsten Weihnachts-Spots 2016

    Weihnachtsfilme sind mittlerweile ein eigenes Werbe-Genre und drücken am Ende des Jahres den Unternehmen noch einmal einen besonderen Stempel auf. Egal ob Telekom, Edeka oder Bahlsen: Alle wollen die Zuschauer zu Tränen rühren. Wem ist das dieses Jahr besonders gut gelungen?

  • Bahlsen erhält das Goldene Brandeisen 2016

    Zum großen Branchentreffen kamen am Wochenende rund 530 Denker, Lenker und Macher aus der Marketing- und Werbebranche in der Alten Oper Frankfurt zusammen. Die Marken Gala, zu der der Marketing Club Frankfurt alljährlich lädt, lockte erneut Profis der gekonnten Markenkommunikation an den Main und viele Prominente. Highlight des Abends war die Verleihung des Goldenen Brandeisen.

  • Pokémon Go: Diese Unternehmen schaffen sich Marketingvorteile bei der Jagd auf die Monster

    Der Hype um das Virtual Reality-Game "Pokémon Go" hat zahlreiche Unternehmen dazu veranlasst, dessen Popularität für sich zu nutzen. Ob Bahlsen, Die Gelben Seiten oder das Café um die Ecke: Wir zeigen, wie Echtzeitmarketing mit Pikachu und Co. aussehen kann.

  • Werbung für Pick up in RTL-Dschungelcamp landet vor Gericht

    Produktplatzierung beim RTL-Dschungelcamp sind seit Jahren gang und gäbe. Ein Fall landet nun jedoch vor Gericht: Das Verwaltungsgericht Hannover soll beurteilen, ob der Bahlsen-Keksriegel stärker als erlaubt hervorgehoben wurde

12

Anzeige

Digital

BGH: Zustimmung zu Cookies darf nicht voreingestellt sein

Aktiv zustimmen oder nur nicht widersprechen? Für das Setzen von Cookies im Internet hat der BGH eine Unklarheit zwischen dem deutschen und dem europäischen Gesetzestext ausgeräumt. Das Urteil hat Auswirkungen auf die Werbewirtschaft. mehr…



Newsticker

Deutscher Marketing Tag wird wegen Corona verschoben

Der 47. Deutsche Marketing Tag wird nicht wie geplant Ende dieses Jahres in…

Wir dürfen Purpose nicht Werbern, Wortkünstlern und CEOs überlassen

Gerade beim Thema Purpose ist Top-Down-kommuniziertes Storytelling nicht mehr zeitgemäß: Nur wenn Mitarbeiter…

Koalition berät über Milliardenpaket für die Konjunktur

Die Koalitionsspitzen haben ihre Beratungen über das wahrscheinlich größte Konjunkturprogramm in der deutschen…

Anzeige