Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: B2B

  • Einkaufspreise vs. Bonuspunkte: So geht Loyalty im B-to-B-Bereich

    Wie binden Lieferanten und Dienstleister kleine und mittlere Unternehmen (KMU) über Loyalty- und Incentive-Programme? Und was wünschen sich beide Seiten von einer solchen Institutionalisierung der Kundenbeziehungen? Mit diesen Fragen hat sich eine aktuelle Studie beschäftigt.

  • Hybrid Selling: Leitplanken für den B-to-B-Vertrieb der Zukunft

    Der Vertrieb hat im Laufe der Corona-Pandemie große Veränderungen durchgemacht und musste sich rasant weiterentwickeln. Eine Studie hat sich mit der Frage beschäftigt, wie sich moderne Vertriebsorganisationen jetzt für die Zukunft aufstellen müssen.

  • GWA-Bilanz: Agenturbranche kommt mit “blauem Auge” davon

    GWA

    In der Corona-Pandemie kommt die Agenturbranche bisher überraschend glimpflich davon. Die GWA Agenturen verzeichneten 2020 einen Umsatzrückgang von 1,3 Prozent. Dabei gibt es Gewinner und Verlierer. Die Mehrheit der Werbedienstleister blickt jedoch optimistisch auf das laufende Jahr und ist gespannt auf den Ausgang der Bundestagswahl im Herbst.

  • Wie Daniela Römgens die Marke Blanco zum Strahlen bringen will

    Blanco

    Seit Dezember verantwortet Daniela Römgens das internationale Brand Marketing und die Unternehmenskommunikation des Spülenherstellers Blanco im schwäbischen Oberderdingen. Im Interview wünscht sie sich, dass die Marke künftig lebendiger auftritt: "Mehr Puls wäre schön."

  • Transformation: Wie ein Versicherer seine Marke entstaubt

    LV 1871

    Transformation und Marken entstauben – in dieser schnelllebigen Zeit sind das Dauerthemen. Das Versicherungsunternehmen LV 1871 investiert dazu in seine B-to-B-Partner.

  • Was Würth zum Musterbeispiel für Marken der Zukunft macht

    Würth

    Reinhold Würth hat aus einem Zweimannbetrieb einen Weltmarktführer mit über 400 Gesellschaften in 80 Ländern und fast 80.000 Mitarbeitern geformt. Dabei hat er sich aktiv um die Erfolgsfaktoren eines Unternehmens gekümmert, ohne die eine Marke im digitalen Zeitalter nicht mehr überlebensfähig wäre. Ein Kommentar.

  • Das Potenzial der Sharing Economy für den Handel

    Händler sollten ihre Geschäftsmodelle digital und technologisch anpassen, um die Erwartungen des Kunden effizient und nachhaltig zu erfüllen. Sharing Economy bietet hierzu einen vielversprechenden Ansatz, wie diverse B2C- und B2B-Beispiele zeigen.

  • Thought Leadership: Über LinkedIn neue Kunden finden

    Soziale Netzwerke wurden im B2B-Bereich lange nur als Recruiting-Kanal verstanden. Inzwischen erkennen immer mehr Unternehmen die Attraktivität qualifizierter Kundenkontakte im Longtail. Und die Marketingstrategie führt zwangsläufig über spannende Inhalte.

  • Marketing Automation Studie: Nachvollziehbare Schlüsse für den regionalen Einsatz ziehen

    Wie gehen Unternehmen in der DACH Region mit der Digitalisierung und Automatisierung im Marketing um? Welche Automation Systeme zur Verwaltung von Vertriebsaktivitäten werden genutzt und welche Erfolge und Herausforderungen sind damit verbunden? Das klärt die Marketing Automation Studie 2018 .

  • Verflochtenes Privat- und Geschäftsleben: B2B wird das neue B2C

    Neue Technologien, wachsende Konkurrenz und veränderte Kundenansprüche lassen in den kommenden Jahren die Grenzen zwischen Business-to-Business (B2B) und Business-to-Consumer (B2C) verschwimmen. Unternehmen aus beiden Bereichen sollten sich besser schon heute darauf vorbereiten.

Anzeige

Digital

Social Media: Das sind die beliebtesten Kaffeemarken

Kaffee ist das beliebteste Getränk der Deutschen. Dementsprechend groß ist das Interesse der Verbraucher*innen auch auf den digitalen Kanälen. Doch wie sind die einzelnen Marken in den sozialen Medien aktiv? mehr…


 

Newsticker

Strategie im Wandel: Aufgaben, Chancen, Mehrwerte

Strateg*innen wurden in den letzten zwei Jahren vermehrt zu jenen Personen, die Kund*innen…

Warum der Refurbished-Markt in der Chipkrise punktet

Die Elektroindustrie leidet unter einem Mangel an Chips und anderen Materialien. Bei Herstellern…

EuGH: Getarnte Werbung im Mail-Postfach kann unzulässig sein

Ein deutscher Stromanbieter hat in vielen Mailpostfächern Werbeanzeigen geschaltet, die echten E-Mails zum…

Anzeige