Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Autoscout24

  • Scout 24: Wie geht es weiter mit dem Übernahmekandidaten?

    Für Scout 24 lief das Geschäftsjahr 2018 nicht schlecht. Quartal für Quartal stiegen die Umsätze, vor allem dank der zunehmenden Online-Affinität der Kunden und einer neuen Tochter. Übernahme-Fantasien beflügelten zudem den Aktienkurs. Aus den Plänen der Investoren wurde allerdings erst einmal nichts. Darüber hinaus trübten politische Unwägbarkeiten die Stimmung. Wie steht es um den Onlinemarktplatz-Betreiber?

  • Autohandel: Online-Marketing gewinnt an Bedeutung

    Die Marketingbudgets für Autohändler verlagern sich immer weiter Richtung Online-Werbung. Das ergibt eine Studie des Anzeigenportals AutoScout24. Freie Autohändler investieren dabei noch mal mehr als markengebundene. Ein wichtiger Faktor dabei ist Social Media.

Anzeige

Digital

Facebook schafft für virtuelle Welt 10.000 Jobs in Europa

Facebook steht nach den Enthüllungen einer Whistleblowerin und massiven Ausfällen unter Druck. Doch der Konzern will nicht in der Defensive verharren und kündigt eine große Investition in eine virtuelle Welt mit einem Schwerpunkt in Europa an. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Starbucks

Es ist schon ein kulturhistorischer Treppenwitz, dass die weltweit bekannteste Cafékette nicht aus…

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten…

Moderne Mitarbeiterführung: Mehr Coach, weniger Chief

Die Herausforderungen an Führungskräfte haben sich radikal geändert. Benjamin Minack beschäftigt sich mit…

Anzeige