Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Audiobranding

  • Data Drives Audio: der feingranulare Grundstoff des digitalen Audio-Marketings

    Kein Zweifel: Audio ist en vogue. Insbesondere die Möglichkeiten, die die digitale Audionutzung für Werbetreibende und Agenturen in sich birgt, machen Lust auf mehr. Thomas Kabke-Sommer, Geschäftsführer für Crossplan Deutschland beim BVDW erklärt, wie man die volle Aufmerksamkeit der Generation Kopfhörer erhält und Kommunikation in einem Umfeld, fern von Betrug, betreiben kann.

  • Wie muss eine Marke klingen? Auf der Suche nach dem auditiven Code

    Wer seine Marke inszenieren will, braucht mehr als Bilder. Er braucht den perfekten Sound. Den findet man jetzt per Algorithmus. Aktuell gibt es auf dem europäischen Markt jedoch nur zwei marktreife Produkte, die diese automatisierte Auswahl leisten können: den ABC-DJ-Algorithmus und den Sonic-DNA-Algorithmus. 

  • Audiobranding: Das Ohr kauft immer mit

    Das Blubbern einer Harley, das Röhren eines Ferraris, der Begrüßungssound, wenn der Laptop hochfährt, das Gerassel von Spielautomaten, all diese Geräusche haben eines gemeinsam: Sounddesigner haben sie gemacht. Und diese wissen: Aus Molekülen in der Luft, die mal schneller und mal langsamer auf unser Trommelfell platzen, lässt sich ganz schön viel Umsatz generieren

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

Peugeot Deutschland wechselt Geschäftsführer

Das Stühlerücken bei Peugeot Deutschland geht weiter: Haico van der Luyt wird zum…

Entwickelt das Marketing an den Konsumenten vorbei?

Der Marke "Made in Germany" könnte eine Zukunft als Ladenhüter bevorstehen. Diese provokante…

BGH: Werbung mit “Öko-Test”-Label nur für getestete Produkte

Wo "Öko-Test" drauf steht, muss auch ein Test gewesen sein - ohne Lizenz…

Anzeige