Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Affiliate Marketing

  • Tracking: Wann dürfen Marketing-Cookies gesetzt werden?

    In der medialen und politischen Landschaft, genauso wie bei vielen Internetnutzern im beruflichen oder privaten Umfeld werden die berühmt-berüchtigten "Cookie-Banner" zunehmend genervt diskutiert. Der Sinn dieser Banner kann mit guten Gründen in Zweifel gezogen werden. Eine juristische Einordnung.

  • Affilinet/Awin-Fusion: Was bedeutet die Verschmelzung für die Zukunft des Affiliate-Marketings?

    United Internet und der Axel-Springer-Konzern verschmelzen ihre beiden Affiliate-Netzwerke affilinet und AWIN zum größten Anbieter in Europa. Der Merger unter dem Springer-Dach wird den Markt verändern. Doch in welche Richtung? Das ist noch unklar.

  • Bis zu 45 Millionen für Affiliate-Marketing: Springer-Konzern verleibt sich US-Unternehmen ShareASale ein

    Der Axel Springer Konzern treibt seine digitale und internationale Expansion voran und investiert ins Marketing durch Verlinkungen. Affiliate Window, ein Unternehmen der mehrheitlich zu Springer gehörenden Zanox-Gruppe, übernimmt 100 Prozent am US-Unternehmen ShareASale. Das Volumen des Deals könnte erfolgsabhängig bis zu 45 Millionen US-Dollar betragen.

  • BVB steigt als erster Bundesligist ins Affiliate-Marketing ein

    Der Fußballverein Borussia Dortmund beauftragt den Performance-Spezialisten The Reach Group mit der ersten deutschlandweiten Onlinemarketing-Kampagne für einen Bundesligisten. Mit dem Ziel, die Marke des Clubs zu stärken und Fans enger an den offiziellen Fanshop zu binden sowie den Umsatz zu erhöhen, baut The Reach Group ein breites Vertriebspartner-Netzwerk für den Kunden auf

  • Digitalmarketing: Mehr als Social Media und Banner-Werbung

    Digital ist das neue Normal, das bedeutet auch: Marketing findet heute immer auch online statt. Mit den Möglichkeiten der Internetwelt steigt aber auch die Verwirrung. In einem Schwerpunkt widmet sich absatzwirtschaft.de daher in dieser Woche dem Thema "Digitalmarketing." Dabei beleuchten wir jeden morgen einen Aspekt des Themas aus Theorie und Praxis, stellen aktuelle Studien vor und befragen Experten

  • Schleichwerbung oder Product Placement? Youtuber in der Grauzone

    Youtube-Kanäle erreichen täglich mehrere Millionen Abonnenten und werfen jährlich sechsstellige Werbegewinne ab. Die Youtube-Stars Y-Titty, Die Lochis oder Bibi haben das Product-Placement perfektioniert – und ihren Reichtum gemehrt. Fest steht: Viele deutsche Youtuber sind mittlerweile professionelle Medienschaffende

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Werberat rügt erneut wegen sexistischen Motiven

Der Deutsche Werberat hat zum zweiten Mal in diesem Jahr sechs öffentliche Rügen…

Messen und Events: Wandel auf die harte Tour

Weil Corona auch die Messe- und Eventbranche umgekrempelt hat, musste diese den Innovationsmotor…

Welche Potenziale Voice in der Markenführung hat

Smart Speaker, Voice-Assistants und -Apps, Voice Search oder V-Commerce: Wie ist der Status…

Anzeige