Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Abercrombie und Fitch

  • Facebook als Lebensretter, A&F ohne Waschbrettbauch und Bond ohne Sony

    Nach der Erdbebenkatastrophe in Nepal versuchen nicht nur Hilfsorganisationen die Not der Menschen zu lindern, auch Google und Facebook wollen helfen - auf ihre Art. Bei Abercrombie & Fitch verabschiedet man sich von Modelmaßen. Und James Bond will nicht mit Sony telefonieren. Die Woche im Rückblick.

  • Abercrombie & Fitch: Schluss mit Sixpack und Model-Look

    Ein radikaler Imagewechsel: Ab sofort werden Sie bei Ihrem Einkaufsbummel zu Abercrombie & Fitch keine nackten Männer am Laden-Eingang vorfinden. Nun dürfen auch Menschen mit Nasenring und Eyeliner bei A&F arbeiten. Christos Angelides, A&F-Markenchef will die Marke retten und setzt deswegen auf ganz neue Maßstäbe

Anzeige

Digital

Amazons intelligenter Einkaufswagen bricht mit Firmentraditionen

Der E-Commerce-Riese Amazon will seinen Kunden mit dem "Smart Dash Cart" ein noch bequemeres Einkaufserlebnis im stationären Geschäft bieten und sich so auch dort einen Vorsprung verschaffen. Das Prinzip verstößt aber gegen die eigene Firmenphilosophie des US-Konzerns. mehr…



Newsticker

Industrieaufträge steigen stark – BDI sieht keine schnelle Erholung

Die deutsche Industrie kann sich über einen überraschend starken Anstieg der Aufträge freuen.…

Automarkt: Trotz leichter Erholung schwelt die Krise weiter

Geschlossene Autohäuser und weniger Geld im Portemonnaie: Die Corona-Pandemie hat die Autobranche in…

Schöffel-Marketingchef: Aus “Ich bin raus” wurde “Ich bleib drin”

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über…

Anzeige