Suche

Anzeige

Täglich entstehen über 80 000 neue Blogs

Ende Juli konnte Technorati, ein Suchmaschinenanbieter für Blogs, 14,2 Millionen Weblogs registrieren. Noch im März 2005 lag die Zahl bei 7,8 Millionen. Damit hat sich die Welt der Blogs (Blogosphere oder Blogosphäre) in fünfeinhalb Monaten verdoppelt. Einen Grund für das rasante Wachstum sieht das Unternehmen in benutzerfreundlichen Softwarelösungen wie sie MSN Spaces, AOL Journals und Blogger anbieten.

Anzeige

Täglich werden den Marktbeobachtern zufolge 80 000 Blogs geschaffen. 55 Prozent der Einrichtungen sind auch drei Monate nach ihrem Entstehen aktiv, 13 Prozent werden wöchentlich aktualisiert. Das Posting-Volumen, das über die Beteiligung der User an den Blogs Aufschluss gibt, wächst ebenfalls seit Anfang des Jahres kontinuierlich. Ende Juli verfassten die Teilnehmer im Durchschnitt 900 000 Postings, rund 37 500 pro Stunde oder 10,4 pro Sekunde. Der bisherige Spitzenwert liegt bei 1,1 Millionen am Tag des “Live8”-Konzerts und der Ankündigung des Rücktritts von Sandra O’Connor als Richterin des US-Supreme-Court.

Am Wochenende “posten” die Teilnehmer um fünf bis zehn Prozent weniger als im täglichen Wochenschnitt. Die meisten Postings verzeichnet Technorati in der Zeit zwischen zehn Uhr vormittags und drei Uhr nachmittags (US-Ostküstenzeit, sieben Uhr vormittags bis zwölf Uhr mittags nach US-Westküstenzeit). pte

www.technorati.com

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Alex Schultz ist neuer CMO von Facebook

Alex Schultz ist neuer Chief Marketing Officer (CMO) von Facebook. Die Social-Media-Plattform hat…

“Mobility Zeitgeist”: automobile Trendstudie zur Gen Z

In Zusammenarbeit mit dem Zukunftsinstitut hat Ford mit einer neuen Auflage der Trendstudie…

Pro & Contra: der (Un-)Sinn von Lovebrands

In unserer Rubrik "Diskutiert doch mal" stellen wir regelmäßig Thesen auf – und zwei…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige