Suche

Anzeige

Studie zum Thema Scheitern: Wenn Gründer Angst haben

Versagensangst ist in Deutschland ein Tabuthema

Deutsche IT-Professionals sind der Meinung, dass Deutschland einen lockereren Umgang mit dem Thema „Scheitern“ braucht. Misserfolg sollte als Teil des Lernprozesses akzeptiert werden

Anzeige

Fast 80 Prozent der IT-Professionals sehen die Angst vorm Scheitern als Ursache dafür, dass deutsche Gründer im Vergleich zu vielen anderen Ländern weit weniger innovationsfreudig sind.

Angst vor dem Scheitern

Bildschirmfoto 2016-06-09 um 11.56.58

Obwohl die IT-Szene eine der innovationsfreudigsten Branchen weltweit und Wachstumsmotor für unsere ganze Volkswirtschaft ist, wird das Thema des “Scheiterns” nicht näher betrachtet. Unser Land steht im weltweiten Ranking eher auf den hinteren Plätzen, wenn es um Innovationen und Neugründungen von Unternehmen geht.

Wenn Scheitern Vertrauen schafft

Bildschirmfoto 2016-06-09 um 11.57.32

In einer Umfrage, rechtzeitig zur Developer Week (DWX), eine der größten unabhängigen Entwicklerkonferenzen Europas, wurde das Thema Scheitern näher beleuchtet und geschaut,  wie IT-Professionals mit diesem Thema umgehen und ob das hierzulande schlechte Image als Wettbewerbsnachteil wahrgenommen wird.

Die Developer Week (DWX) ist eine der größten unabhängigen Entwicklerkonferenzen Europas mit über 200 Sessions, mehr als 150 Referenten und einer Ausstellung mit mehr als 50 Partnern. Die vierte DWX findet vom 20. bis 23. Juni 2016 in Nürnberg statt.

Zur Studie: Es handelt sich um eine Online-gestützte Befragung unter Softwareentwickler, IT-Experten und Online-Professionals. Insgesamt nahmen 209 Teilnehmer im Zeitraum von April 2016 bis Mai 2016 an der Befragung teil.

Anzeige

Digital

Amazon

Alexa, Mini-Drohnen, Videospiele: Die neuen Ideen von Amazon

Der "Echo"-Lautsprecher mit der Sprachassistentin Alexa an Bord haben Amazon eine führende Position im Smarthome-Markt beschert. Jetzt will der Konzern das Geschäft mit neuen Ideen ausbauen. Amazon präsentierte unter anderem Ideen für Mini-Drohnen für den Haushalt sowie für ein Online-Angebot von Videospielen. mehr…



Newsticker

Oktoberfestmarketing ohne Oktoberfest

Das Oktoberfest ist eine Marketingmaschinerie. 2020 fällt das weltgrößte Volksfest aus. Die Vermarktung…

Nicht ganz, aber ein bisschen: Springer ist jetzt Döpfner

Friede Springer übergibt die Macht an Vorstandschef Mathias Döpfner. Die Großaktionärin verkauft ihm…

Studien der Woche: Innenstädte, Online-Werbung, Klimaschutz

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige