Suche

Anzeige

Studie belegt die Abverkaufswirkung von Online-Werbung

Online-Werbung für schnell drehende Konsumgüter steigert unmittelbar den Umsatz im stationären Handel. Im Zusammenspiel mit einer vorangegangenen TV-Kampagne liegt der Return on Investment sogar fast doppelt so hoch wie bei TV-Monokampagnen. Das zeigt erstmals eine Studie, die die Mediaagentur pilot Hamburg mit dem Internet-Telekommunikationshaus freenet.de, ACNielsen und weiteren Partnern durchführte.

Anzeige

Die Mediaexperten untersuchten die Abverkaufswirkung von Online-Werbung für das Produkt “Celebrations” aus dem Hause Masterfoods. Die Testkampagne für Celebrations zeigte: TV- und Online-Werbung sind ein ideales Duo für mehr Umsatz im stationären Handel. Die Online-Kampagne bewirkte bereits zwei Wochen nach Kampagnenende im klassischen Handel eine Umsatzsteigerung von 3,8 Prozent. Gemessen an den Mediakosten erzielte die Online-Kampagne einen Return on Investment von 0,64 Euro pro eingesetztem Werbe-Euro. Bei TV-Kampagnen im Süßwarenbereich beträgt der ROI durchschnittlich mit 0,27 Euro weniger als die Hälfte.

Celebrations ist eine Pralinenmischung mit Mars, Snickers, Bounty uns anderen Riegeln und damit ein typisches Produkt für den Bereich “schnell drehende Konsumgüter” (FMCG). Eine Online-Version des Celebrations TV-Spots lief im Oktober/November letzen Jahres auf den großen Portalen freenet.de, WEB.DE und yahoo.de. Um Messungenauigkeiten auszuschließen, schaltete die Agentur keine parallelen Werbe- oder Promotion-Aktivitäten während des Test-Zeitraums. Die Online-Testkampagne erfolgte in zeitlicher Nähe zum letzten Celebrations TV-Flight, um dessen Depot-Effekt zu nutzen und die Effizienz des Duos TV und Online nachzuweisen.

www.pilot.de

Anzeige

Digital

Homeoffice

Neue Regeln fürs Homeoffice – Angst vor “Bürokratiemonster”

Wegen Corona sollen Unternehmen noch mehr Homeoffice möglich machen. Die Bundesregierung erhöht nun den Druck durch eine entsprechende Verordnung. Theoretisch sind auch Bußgelder möglich. Kritiker warnen vor zu viel Bürokratie. mehr…



Newsticker

Neuer Marketingchef soll O2 zur “Superbrand” machen

Michael Falkensteiner (37) wird zum 1. Februar 2021 Director Brand & Marketing Communications…

Gondel 2.0 – die Innovation für den Stadtverkehr

Mit einer KI-gesteuerten Schwebebahn will das Münchner Start-up Ottobahn die Verkehrsprobleme der Städte…

Top-Talente im Marketing: Theresa Mayer von Flix Mobility

Die absatzwirtschaft hat 20 Top-Talente im Marketing entdeckt, die zu führenden Köpfen dieser…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige