Suche

Anzeige

Stimmung im CRM-Markt im ersten Quartal leicht gesunken

Während Ende letzten Jahres noch 32 Prozent der CRM-Anwender und Anbieter der Meinung waren, dass der Markt deutlich wächst (über 10 Prozent), vertreten jetzt nur noch 4 Prozent der Befragten diesen Standpunkt.

Anzeige

Statt vormals 56 Prozent meinen nun 78 Prozent der Befragten, der CRM-Markt wachse nur leicht (bis 10 Prozent). Dementsprechend sind auch die Auftragseingänge im ersten Quartal zurückgegangen.

Dies ergab eine Befragung des Trendbarometers für Customer Relationship Mangement (CRM) das von Acquisa und der virtuellen CRM-Messe www.acquisa-crm-expo.de vierteljährlich erhoben wird. Im Laufe der Monate April und Mai wurde sowohl bei Anbietern als auch bei Anwendern die aktuelle Stimmungslage sowie die Auftragslage im ersten Quartal 2003 abgefragt.

Wenig verändert haben sich laut Umfrage dagegen die Themen, die sowohl Anbieter als auch Anwender auf die CRM-Agenda gesetzt haben. Ganz oben stehen dabei die Punkte Kundendatenbank, Vertriebssteuerung, Unterstützung des Außendienstes und Kundensegmentierung. Weiter an Bedeutung gewonnen hat die „Integration der Kommunikations- und Vertriebskanäle„. Weniger im Fokus stehen Themen wie „Enterprise Application Integration„ oder Serviceautomation.

Die ausführlichen Ergebnisse werden auf der virtuellen CRM-Messe www.acquisa-crm-expo.de veröffentlicht.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Großbritannien: Marken bündeln Kräfte für Diversity

Unilever, Pepsi Co, Shell und Tui wollen die schwarze Repräsentanz im Marketing verbessern.…

Pizza, Wagyu-Rind und Bitcoin – und der Trend zum Automat

In Italien verkauft ein Automat Pizzen an hungrige Passanten. Der Geschmack ist streitbar,…

“German Style Bread”: Deutsches Brot blüht in UK auf

"German Style Bread" ist in Großbritannien auf dem Vormarsch. Deutsches Brot ist beliebt…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige