Suche

Anzeige

Stimmung im CRM-Markt im ersten Quartal leicht gesunken

Während Ende letzten Jahres noch 32 Prozent der CRM-Anwender und Anbieter der Meinung waren, dass der Markt deutlich wächst (über 10 Prozent), vertreten jetzt nur noch 4 Prozent der Befragten diesen Standpunkt.

Anzeige

Statt vormals 56 Prozent meinen nun 78 Prozent der Befragten, der CRM-Markt wachse nur leicht (bis 10 Prozent). Dementsprechend sind auch die Auftragseingänge im ersten Quartal zurückgegangen.

Dies ergab eine Befragung des Trendbarometers für Customer Relationship Mangement (CRM) das von Acquisa und der virtuellen CRM-Messe www.acquisa-crm-expo.de vierteljährlich erhoben wird. Im Laufe der Monate April und Mai wurde sowohl bei Anbietern als auch bei Anwendern die aktuelle Stimmungslage sowie die Auftragslage im ersten Quartal 2003 abgefragt.

Wenig verändert haben sich laut Umfrage dagegen die Themen, die sowohl Anbieter als auch Anwender auf die CRM-Agenda gesetzt haben. Ganz oben stehen dabei die Punkte Kundendatenbank, Vertriebssteuerung, Unterstützung des Außendienstes und Kundensegmentierung. Weiter an Bedeutung gewonnen hat die „Integration der Kommunikations- und Vertriebskanäle„. Weniger im Fokus stehen Themen wie „Enterprise Application Integration„ oder Serviceautomation.

Die ausführlichen Ergebnisse werden auf der virtuellen CRM-Messe www.acquisa-crm-expo.de veröffentlicht.

Anzeige

Vertrieb

Hybrid Selling: Leitplanken für den B-to-B-Vertrieb der Zukunft

Der Vertrieb hat im Laufe der Corona-Pandemie große Veränderungen durchgemacht und musste sich rasant weiterentwickeln. Eine Studie hat sich mit der Frage beschäftigt, wie sich moderne Vertriebsorganisationen jetzt für die Zukunft aufstellen müssen. mehr…


 

Newsticker

Wie Knorr-Bremse seine Dachmarke stärkt

Das Traditionsunternehmen Knorr-Bremse hat sich zu einem global agierenden Konzern entwickelt. Im Zuge…

Tesla macht erstmals über eine Milliarde Dollar Quartalsgewinn

Während andere Hersteller unter Chipmangel und Rohstoffmangel ächzen, dreht der E-Autopionier Tesla weiter…

Warenhaus-Umbau: Verschwinden die Marken Karstadt und Kaufhof?

Nach dem Corona-Lockdown will der Warenhausriese Galeria Karstadt Kaufhof neu durchstarten. Mit 600…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige