Stiga holt neuen Marketingchef von Fiskars

Christoph Lergenmüller ist neuer Marketingchef von Stiga in den Geschäftsregionen Deutschland, Schweiz und Benelux. Das Unternehmen hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der am schnellsten wachsenden Gartengerätehersteller in Europa etabliert.
Christoph Lergenmüller will die Marke Stiga "umfassend" stärken. ©Stiga

Christoph Lergenmüller verantwortet in einer neu geschaffenen Position das Marketing von Stiga in Deutschland, der Schweiz und den Benelux-Ländern. Er berichtet an Stiga-Geschäftsführer Volker Welzenbach sowie an Giacomo Tesolin, Vice President Marketing.

„Eines unserer primären Ziele besteht darin, die Marke umfassend zu stärken“, sagt Lergenmüller. Dazu bedürfe es „stärkerer Investitionen in eine einheitliche Kommunikation über sämtliche relevanten Touchpoints wie etwa Media, PoS, Social Media und PR“.

Vor seiner Zeit bei Stiga war Lergenmüller seit 2016 beim Wettbewerber Fiskars tätig. Dort leitete er zunächst die PR- und Kommunikationsaktivitäten im deutschsprachigen Markt. Seit Mai 2019 war er als Communications Manager Central Europe & UK für die PR-Strategie und -Entwicklung verantwortlich und baute unter anderem die PR- und Kommunikationsaktivitäten für die Marken Fiskars und Gerber aus. Zuvor hatte Lergenmüller unter anderem im Brand Management von Weber-Stephen gearbeitet.

Sie wollen tägliche Insights für Ihre Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.