Suche

Anzeige

Stern kann seine Reichweite im oberen Zehntel der Bevölkerung steigern

Der Stern hat seine Wettbewerbsposition in der obersten sozialen Schicht der bundesdeutschen Bevölkerung verbessern können. Das ergab die gestern veröffentlichte AWA First Class 2002.

Anzeige

Danach erreicht
der Stern mit einer durchschnittlichen Ausgabe eine Reichweite von 22
Prozent, das entspricht einem Kreis von 1,42 Millionen Personen.
Gegenüber dem Vorjahr steigert sich der stern mit diesem Ergebnis um
5,2 Prozent, was einem Zuwachs von 70000 Personen entspricht.
Der Stern konnte damit seine
Reichweite in der obersten sozialen Schicht von 19,9 Prozent in AWA First Class 2000 über 21,1 Prozent im
letzten Jahr auf nun 22,0 Prozent ausbauen.

Die AWA First Class bildet das obere Zehntel der Bevölkerung nach
Kaufkraft, Bildung und Beruf (gesellschaftlich-wirtschaftlicher
Status 1) ab, das entspricht einer Grundgesamtheit von 6,4 Millionen
Personen ab 14 Jahren. Die Daten basieren auf rund 3700 Interviews
des IfD Allensbach.

www.stern.de

Anzeige

Digital

Drum & Talk

“Drum & Talk”, Folge 4 mit: Thomas Schönen von Philips

In der vierten Folge unserer Video-Interviewreihe "Drum & Talk by absatzwirtschaft" ist Thomas Schönen zu Gast. Der langjährige Philips- und ehemalige Beiersdorf-Manager gibt Einblicke, was ihn persönlich antreibt, und teilt Learnings aus seiner bisherigen Karriere im Marketing. mehr…



Newsticker

Like Meat mit neuer Head of Sales und DACH-Geschäftsführerin

Like Meat, Hersteller von Pflanzenfleisch mit Sitz in Düsseldorf, erweitert mit Ex-Alpro-Marketingchefin Anja…

Wie die Deutsche Telekom PR und Marketing miteinander verbindet

Um das Potenzial der sozialen Medien optimal zu nutzen, sollten sich Public Relations…

Mahle und die schwierige Transformation der Autozulieferer

Dem Stuttgarter Autozulieferer Mahle machen zu seinem 100. Geburtstag längst nicht nur die…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige