Suche

Anzeige

Autokonzern Stellantis benennt Deutschland-Chef

Amaury de Bourmont
Amaury de Bourmont ist neuer Deutschland-Chef von Stellantis. © Stellantis

Amaury de Bourmont wird mit sofortiger Wirkung für das Deutschland-Geschäft von Stellantis verantwortlich sein. Er verfügt über 30 Jahre Erfahrung in der Automobilindustrie und war zuletzt seit 2020 bereits Deutschland-Chef bei der Groupe PSA.

Anzeige

Amaury de Bourmont ist neuer Deutschland-Chef des Automobilkonzerns Stellantis. Der 55-Jährige führt derzeit bereits den Vertrieb der Marken Opel, Peugeot, Citroën und DS Automobiles in Deutschland. Zusätzlich übernimmt er nun noch den Vorstandsvorsitz von FCA Germany mit den Marken Fiat, Abarth, Alfa Romeo und Jeep.

De Bourmont hat rund 30 Jahre Erfahrung in der Automobilbranche. Bei der Groupe PSA übernahm er seit 1992 unterschiedlichste Führungspositionen im Vertriebsbereich. Zwischen 1999 und 2009 war de Bourmont in Frankfurt, Mannheim und Saarbrücken tätig, unter anderem als Leiter der dortigen PSA-Niederlassungen. 2009 wechselte er als Geschäftsführer für die Marke Peugeot in die Schweiz, bevor er 2012 die Position des Vertriebsdirektors Europa für die Löwenmarke übernahm. Ab 2015 war er als Managing Director für die Marken Citroën und DS Automobiles in Frankreich verantwortlich, ehe er im August 2020 zum Deutschland-Chef der Groupe PSA ernannt wurde.

Maria Grazia Davino wird bei Stellantis befördert

De Bourmont folgt als Chef von FCA auf Maria Grazia Davino, die ihrerseits zum Head of Sales & Marketing für die Region Enlarged Europe von Stellantis befördert wurde. Die gebürtige Italienerin war zuletzt als Managing Director für FCA in Österreich und der Schweiz tätig.

Auch sie verfügt über langjährige Erfahrung in der Automobilbranche in verantwortlichen Funktionen in den Bereichen Sales, Marketing und Finanzen. Ihre berufliche Laufbahn begann Davino bei der Lamborghini Holding, wo sie in verschiedenen Positionen tätig war. 2012 setzte sie ihre Laufbahn bei FCA fort − einerseits im Sales Planning für die Region EMEA, als Geschäftsführerin des Motor Village Mirafiori in Turin, sowie als Geschäftsführerin des Motor Village in Rom.

Sowohl de Bourmont als auch Davino berichten in ihren neuen Funktionen an Maxime Picat, Enlarged Europe Chief Operating Officer von Stellantis.

absatzwirtschaft+

Sie wollen weitere relevante Informationen und spannende Hintergründe für Ihre tägliche Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Personalien

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten Führungswechsel bekanntgegeben. Gerd Chrzanowski löst Anfang Dezember Dieter Schwarz ab. Der 81-jährige Firmeninhaber war im Sommer kurzfristig noch einmal operativ eingesprungen. mehr…


 

Newsticker

Ins Unternehmen hineinhorchen

Neue Arbeitszeitmodelle, Änderung in der Organisation, Arbeiten unter verschärften Hygienebedingungen: Dies sind allesamt…

Tesla erstmals mehr als eine Billion Dollar wert

Tesla bleibt auf der Überholspur: Mit einer milliardenschweren Großbestellung des Autovermieters Hertz setzt…

Zuckerberg will Facebook-Apps auf junge Nutzer ausrichten

Facebook steht in der Kritik wie selten zuvor. Was macht Gründer und Chef…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige