Suche

Anzeige

Statt CMO: Teamviewer sucht Vorstand mit Vertriebsfokus

Lisa Agona und Teamviewer gehen schon wieder getrennte Wege. © Teamviewer

CMO Lisa Agona wird Teamviewer nach nur rund einem halben Jahr im Amt schon wieder verlassen. Das Softwareunternehmen aus Göppingen will den Vorstandsbereich Marketing künftig innerhalb der obersten Führungsriege umstrukturieren.

Anzeige

Lisa Agona wird von ihrer Rolle als Chief Marketing Officer (CMO) zurücktreten und Teamviewer verlassen. Das teilte das Unternehmen bei seinem ersten sogenannten “Kapitalmarkttag” mit.

Die Amerikanerin war erst im April 2021 neben Vorstandschef Oliver Steil und dem nun ebenfalls scheidenden Finanzchef Stefan Gaiser in den dreiköpfigen Vorstand eingezogen. Agona brachte langjährige Erfahrung im internationalen B-to-B-Marketing und Branding mit zu Teamviewer. Sie hatte bereits mehrere Führungspositionen bei US-Tech-Firmen inne. Als Marketingverantwortliche für den IT-Dienstleister Ensono, ihren vorherigen Arbeitgeber, habe ihre erfolgreiche Marketingstrategie maßgeblich zur Umsatzverdoppelung beigetragen. Davor war sie unter anderem Marketingchefin beim Informationsdienstleister Lexis Nexis und beim Beratungsunternehmen Accenture tätig.

Teamviewer sucht Vorstand mit Verriebsfokus

Nun kommunizierte Teamviewer eine Post-Covid-Strategie und ordnete im Zuge dessen die Verantwortlichkeiten im Vorstand neu, “wodurch sich das Gremium stärker auf die Wachstumsinitiativen fokussieren” können solle.

Der Aufsichtsrat sucht nun nicht nur einen Ersatz für den ebenfalls scheidenden CFO Stefan Gaiser, sondern auch ein weiteres Vorstandsmitglied mit Vertriebsfokus. “Auf dieser Basis wurde jetzt entschieden, der neuen Vorstandsposition zusätzlich die Verantwortlichkeiten des CMOs zu übertragen”, teilte Teamviewer mit.

Das neue Vorstandsmitglied werde demzufolge auch “dafür verantwortlich sein, die Marketingstrategie des Unternehmens zum Aufbau einer globalen Tech-Marke durch den Einsatz globaler Sportpartnerschaften voranzutreiben”.

Sie wollen tägliche Insights für Ihre Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Personalien

Talente im Fokus: Mirjam Laubenbacher von Siemens

Als Strategic Communications Manager bei Siemens hat Mirjam Laubenbacher "das Privileg, die Geschichten eines Unternehmens zu erzählen, das zum Beispiel Städte mit Infrastruktur und Mobilität versorgt". Was treibt die 28-Jährige an? mehr…


 

Newsticker

Talente im Fokus: Mirjam Laubenbacher von Siemens

Als Strategic Communications Manager bei Siemens hat Mirjam Laubenbacher "das Privileg, die Geschichten…

Talente im Fokus: Katharina Weichel von Boxine

Auf der Seite der „Kleinen“ etwas Großes schaffen: So könnte man das Streben…

Die Generation Y und der Kulturwandel im Management

Über eineinhalb Jahre Corona-Pandemie scheinen den Top-Führungskräften nicht geschadet zu haben. Sie sind…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige