Suche

Anzeige

Star Wars: Das Erwachen der Werbeartikel-Umsätze

Eine Runde Merchandise zum Filmstart

Diese Woche kommt der neueste Teil der Star Wars Saga, "Das Erwachen der Macht", in die Kinos. Und die Welt dreht durch – auch in Sachen Merchandise. Eine aktuelle Statistik zeigt, wie viel tatsächlich mit dem Merchandise eingenommen werden kann

Anzeige

Wenige Tage vor der ersten Vorstellung hat das mediale Feuerwerk rund um das von Walt Disney produzierte Science Fiction Epos eine Intensität erreicht, die kaum Zweifel daran aufkommen lässt, dass der siebte Star Wars Teil ein Riesengeschäft werden wird.

Die Umsatzsteigerung

infografik_4135_geschaetzer_umsatz_durch_das_erwachen_der_macht_n

Eine aktuelle Schätzung von Macquarie Research geht von fast zehn Milliarden US-Dollar Umsatz im ersten Jahr nach dem Kinostart aus. Davon entfällt der Löwenanteil mit fünf Milliarden US-Dollar auf das Merchandising. An der Kinokasse wird der Film rund 2,4 Milliarden US-Dollar einspielen.

Wer schaut den neuen Star Wars-Film?

20151023_star_wars_Deals.com

Zwei Drittel der Deutschen (67 Prozent) wollen “Star Wars: Das Erwachen der Macht sehen” – drei von zehn (29 Prozent) gleich auf der großen Leinwand. Das ergab eine Umfrage von deals.com in Zusammenarbeit mit Goldmedia unter 1.123 deutschen Verbrauchern im Mai 2015. Besonders in Hessen und Hamburg dürfte die Euphorie riesig sein. Nirgendwo sonst in Deutschland leben mehr Menschen, die sämtlich Teile der Saga gesehen haben.

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Marktforschung vs. Performance Branding: ein Methodenvergleich

Welche Daten können helfen, um richtungsweisende Marketingentscheidungen zu treffen, um damit ihre Marke…

Fritz-Kola organisiert sein Marketing neu

Seit Mai verantwortet Silke Grell das Marketing des Getränkeherstellers. Nun gibt das Unternehmen…

Studie: Corona beschleunigt Digitalisierung in Agenturen

Auch die Agenturbranche musste sich in der Corona-Krise intern neu aufstellen. Eine Befragung…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige