Suche

Anzeige

Sponsoren setzen vermehrt auf Bildung und Wissenschaft

Unternehmen erhöhen ihre Budgets für Bildungs- und Wissenschaftssponsoring in Deutschland von 27 auf knapp 50 Prozent. In den vergangenen zwei Jahren erwies sich dieser Bereich als Shooting-Star unter den Sponsoring-Aktivitäten. Die Agenturgruppe Pleon untersucht wieder Trends und Entwicklungen am Sponsoringmarkt.

Anzeige

Bereits zum fünften Mal in Folge geben die Budgetentscheider der befragten 4 090 umsatzstärksten Unternehmen Sportsponsoring als die am häufigsten eingesetzte Sponsoringart an. Wie die Umfrageergebnisse zeigen, kann das Sportsponsoring nicht nur die größten Budgets für sich verbuchen, es erfährt auch konstant zunehmende Professionalisierung in Planung, Koordination und Kontrolle.

Die empirische Langzeitstudie wird von Prof. Dr. Arnold Hermanns vom Institut für Marketing an der Universität der Bundeswehr München begleitet. Die Ausgabe “Sponsoring Trends 2006” enthält erstmals auch Vergleichswerte für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Für Interessierte steht die Studie zum Download bereit.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Warum Stada in den Arzneimarkt mit Cannabis investiert

Anders Fogstrup, Geschäftsführer von Stadapharm, spricht im Interview über Chancen und Hürden auf…

Coop Schweiz gewinnt Marketing Tech Award 2021

Coop hat den 2021 erstmalig ausgerichteten Marketing Tech Award gewonnen. Das Schweizer Handelsunternehmen…

Marktforschung vs. Performance Branding: ein Methodenvergleich

Welche Daten können helfen, um richtungsweisende Marketingentscheidungen zu treffen, um damit ihre Marke…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige