Suche

Anzeige

Social-Media-Software ExelutionTribe erstmals auch für Youtube

Die auf digitales Marketing spezialisierte Agentur Exelution bietet mit ExelutionTribe eine Software-Lösung an, mit der sich Kommunikationskampagnen in sämtlichen Social Media Welten erstellen, steuern und analysieren lassen. Mit wenigen Klicks können in einem einzigen Content Management System (CMS) Kommunikationskampagnen aufgesetzt werden – für jede Plattform optimiert und ohne Programmieraufwand.

Anzeige

Jetzt wurde ExelutionTribe um Youtube-Funktionen erweitert und dafür in das Google Engagement Solutions Developer Program (ESDP) aufgenommen. Exelution ist deutschlandweit der erste Anbieter, der ein CMS für Youtube bereitstellt. Das Unternehmen bietet eine schnell einzusetzende, individuelle Youtube Brand Channel-Lösung, so dass Unternehmen ohne verpflichtende Werbeausgaben ihre Marke breiter präsentieren können. Mit den Funktionalitäten von Tribe gelingt die Verlängerung von Gesamtkampagnen – inklusive TV – ins Internet. So können Unternehmen ihren Youtube Channel auch als Landingpage für spezifische Kampagnen nutzen, ihren Markenauftritt kanalübergreifend gestalten, die Reichweite ihrer Videokampagnen erhöhen und die Interaktion mit ihrer Zielgruppe steigern.

TV-Kampagne ins Internet verlängern

„Unsere Kunden können mit ExelutionTribe viel Geld sparen, denn die üblichen Werbekosten im fünfstelligen Bereich fallen bei der Nutzung des Tools nicht an“, sagt René Körting, Managing Director von Exelution. Das sei besonders interessant für Unternehmen, die zum Beispiel eine TV-Kampagne ohne Mehrkosten schnell ins Internet verlängern möchten und eine entsprechende Landingpage benötigen. Die Bedienung ist nach Angaben des Software-Anbieters kinderleicht.

Im Vergleich zu den gängigen Youtube Channel-Typen erlaubt das CMS ein intuitives Set-Up und eine einfache Pflege des Contents über vorprogrammierte Funktionen (Drag&Drop, Timer, Positionierung). So lassen sich individuelle Inhalte wie Bilder, Slideshows, Twitter– oder RSS-Feeds über einen extra Tab integrieren. Darüber hinaus ermöglicht ein CSS-Editor die schnelle Anpassung des Designs an CD-Vorgaben der Anwender. Das bedeutet für Unternehmen einen verbesserten und schnelleren Set-Up Prozess durch die von Google vorgeprüfte Lösung sowie einen kostengünstigeren Zugang zu Youtube Custom Channels.

Module für Gewinnspiele und Newsletter

Filme aus einem firmeneigenen Youtube Kanal lassen sich gleichzeitig auf der Facebook Markenseite veröffentlichen. Aber auch für Gewinnspiele, Newsletter– oder Gutscheincode-Aktionen auf Facebook stellt ExelutionTribe die entsprechenden Module bereit. Darüber hinaus lässt sich kampagnenspezifisch bestimmen, wer welche Inhalte sehen darf. In tagesgenauen Statistiken erhalten Anwender zudem einen Überblick über Besucherzahlen sowie Beliebtheit und Erfolg ihrer Maßnahmen. Kampagnen lassen sich ständig optimieren und neu aussteuern. Auch die Betreuung unterschiedlicher Marken oder die Bedienung verschiedener Länder wird durch die Mandantenfähigkeit der Software erleichtert. Jedem Mandanten (beispielsweise ein Land) kann eine Sprache zugeordnet und individuelle Inhalte (landesspezifische Kampagne) können erstellt werden.

Anzeige

Marketing IT

Payback wird 20 und will mit der App noch mehr Branchen erobern

Rabattprogramme nutzen die menschliche Neigung zur Schnäppchenjagd mit großem Erfolg aus - Kundendaten gegen Preisnachlass. Das erfolgreichste deutsche Loyalty-Programm ist Payback mit seinen 31 Millionen Kunden. Die Payback-App zählt neben Amazon und Ebay zu den beliebtesten Shopping-Apps. mehr…


 

Newsticker

Warum Stada in den Arzneimarkt mit Cannabis investiert

Anders Fogstrup, Geschäftsführer von Stadapharm, spricht im Interview über Chancen und Hürden auf…

Coop Schweiz gewinnt Marketing Tech Award 2021

Coop hat den 2021 erstmalig ausgerichteten Marketing Tech Award gewonnen. Das Schweizer Handelsunternehmen…

Marktforschung vs. Performance Branding: ein Methodenvergleich

Welche Daten können helfen, um richtungsweisende Marketingentscheidungen zu treffen, um damit ihre Marke…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige