Suche

Anzeige

So will Instagram Marken trotz Corona-Krise Umsatz bescheren

Instagram
Umsatz via Instagram in der Corona-Krise: "Hashtags wie #shoplocal sind in den vergangenen Wochen geradezu explodiert." © Imago

Vielen Marken ist im Zuge der Corona-Krise der stationäre Umsatz weggebrochen. Daniel Verst, Strategic Business Partner DACH bei Instagram, erklärt im Interview, wie die Social-Media-Plattform kleinen und mittelständischen Unternehmen dabei helfen will, ihre Einbußen zu kompensieren.

Anzeige

Instagram hat vom 8. bis 10. Mai ein virtuelles “Small Business Festival” mit 14 Unternehmen aus ganz Deutschland veranstaltet. Was hatte es damit auf sich?

DANIEL VERST: Wir wollten mit dem Festival zeigen, dass Instagram in dieser schwierigen Zeit insbesondere für kleinere und mittelständische Unternehmen ohne eigenen Online-Shop da ist. Beim “Small Business Festival” haben Marken aus verschiedenen Branchen wie Fashion, Food, Beauty und DIY Beispiele geliefert, wie sie mit Instagram ihr Geschäft auch in der Corona-Krise bedienen. Instagram ist für manche Unternehmen der einzige Kanal, über den sie im Zuge der monatelangen Lockdown-Folgen irgendwie ihren Umsatz halten können.

Bei welchen Best Practices sollten sich andere Unternehmen etwas abschauen?

Der Mono Concept Store aus Hamburg liefert beispielsweise täglich Fashion-Inspiration und nutzt Instagram praktisch als Schaufenster für seine Produkte. Das Unternehmen nutzt Stories, IGTV, Live-Videos und seit kurzem auch Instagram Shopping. Ein ganz anderes Beispiel sind die Buchautorinnen von May und Berry, die ihrer Community aus ihrem Kreativstudio in Bonn heraus auf Instagram und in Workshops mit grazilen Handschriften, Zeichnungen und Illustrationen begegnen. Oder der Mainzer Eisproduzent “N’Eis”, der Augenmerk auf die Auswahl naturbelassener und regionaler Zutaten legt, und auf Instagram über seine mittlerweile rund 150 Geschmackssorten informiert und auch nach Hause liefert.

Instagram hat vergangene Woche in Deutschland eine neue Funktion eingeführt, die es Unternehmen und Restaurants ermöglicht, Geschenkgutscheine auf Instagram anzubieten. Wie funktioniert das in der Praxis?

Das ist ganz einfach: Unternehmen können virtuelle Gutscheinsticker in ihre Bilder oder Stories integrieren, sodass Nutzer die Gutscheine über Instagram kaufen können. Das ist gerade für den Cashflow kleinerer Unternehmen extrem wichtig. Wir wollen im Sinne eines Solidargedankens alles dafür tun, Marken in der jetzigen Krise zu Umsatz zu verhelfen – und zwar so unkompliziert wie möglich: Für die Verwendung der Gutscheinsticker brauchen Unternehmen weder technisches Fachwissen noch müssen sie einen eigenen Onlineshop haben.

Vor der Corona-Krise hatte Instagram Anfang 2020 rund 21 Millionen Nutzer in Deutschland. Wie hat sich die Zahl in den vergangenen Wochen bis heute verändert?

Die Zahl 21 Millionen kommt nicht von uns, von daher kann ich sie auch nicht bestätigen. In der Krise sehen wir grundsätzlich eine erhöhte Nutzung. Die Mitglieder der Instagram Community wünschen sich zudem zunehmend mehr Formate, die sie in Echtzeit mit anderen verbinden. Wir beobachten seit Beginn der Corona-Zeit einen deutlichen Anstieg in der Nutzung von Instagram Live – weltweit nutzen die Funktion rund 800 Millionen Menschen täglich auf Instagram und Facebook.

Bei der letztjährigen OMR im Mai 2019 hat Instagram erstmals Zahlen darüber veröffentlicht, wie sich Nutzer in der App verhalten. Demnach haben 55 Prozent aller Nutzer bei Instagram schon eine neue Marke entdeckt. 49 Prozent haben von einem Produkt erfahren und 43 Prozent davon haben das Produkt auch gleich über Instagram gekauft. Die OMR 2020 fiel diese Woche leider aus – können Sie uns dennoch mit aktuellen Zahlen versorgen?

Die damalige Studie mit Ipsos haben wir bisher nicht noch einmal durchgeführt, aber die Ergebnisse wären bestimmt spannend. Denn aktuell ist unübersehbar, dass vielen Marken aufgrund der ausbleibenden Laufkundschaft Umsatz fehlt, sodass die Shopping-Funktion von Instagram in den vergangenen Wochen deutlich häufiger als noch vor dem Start der Corona-Krise genutzt wurde. Außerdem ist das Interesse der Community an den kleinen, lokalen Unternehmen seither gestiegen. Wir haben als Reaktion darauf diese Woche einen neuen Sticker für Instagram Stories eingeführt. Mit dem “Unterstütze kleine Unternehmen”-Sticker kann die Community jetzt in ihren Stories direkt ihre Solidarität für die kleinen, lokalen Unternehmen, die ihnen am Herzen liegen, zeigen.

Gibt es so etwas wie ein “Instagram-Einmaleins” für kleinere und mittelständische Unternehmen?

Der allerwichtigste Punkt ist, sich zu trauen – so banal sich das anhört. Wenn man ein Thema hat, für das man brennt – was in den meisten kleinen und mittelständischen Unternehmen ja absolut der Fall ist –, dann sollten Unternehmen unbedingt anfangen, ihre Leidenschaft für eine Sache zu nutzen und entsprechende Inhalte kreieren. Die Umsatzrelevanz des Kanals wächst in der Folge mit steigender Bekanntheit innerhalb einer wachsenden Community, bis Marken schließlich auch die Shopping-Funktion implementieren und die Bilder vertaggen, auf denen ihre Produkte zu sehen sind.

Ist Instagram ein Gewinner der Corona-Krise?

Ich fände es unangebracht, in diesem Zusammenhang von Gewinnern zu sprechen. Uns geht es wie gesagt darum, kleine und mittelständische Unternehmen in der Corona-Krise dabei zu unterstützen, Umsätze zu erzielen. Und dieser Solidargedanke rückt in der Corona-Krise insgesamt auf Instagram noch deutlicher in den Vordergrund. Hashtags wie #shoplocal oder #supportyourlocals sind in den vergangenen Wochen geradezu explodiert. Das zeigt: Die Communities einzelner Themen und Branchen sind bei uns auf der Plattform, und wenn wir solidarisch miteinander umgehen, können wir alle positiv in die Zukunft blicken.

Daniel Verst, Strategic Business Partner DACH, Instagram

Vita: Als Strategic Business Partner DACH unterstützt Daniel Verst Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz dabei, Instagram erfolgreich für ihre Marketing-Aktivitäten einzusetzen. Bevor Verst 2015 zu Instagram kam, verbrachte er einen Großteil seiner Karriere mit dem Gründen und der Leitung von E-Commerce-Unternehmen. Zuvor war er bei Nokia und T-Mobile als strategischer Berater tätig. Verst hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Witten/Herdecke und an der Hong Kong Baptist University studiert.

Diese 14 Marken waren beim “Small Business Festival” von Instagram dabei:

Jacks Beauty Line

Die Idee, ihre eigene Linie für Make-up Pinsel zu entwerfen, kam Miriam Jacks im Jahr 2009 während der Gründung ihres Beauty Stores in Berlin. Mittlerweile ist jeder Stiel ein eigenes kleines Kunstwerk in vielen bunten Farben:

View this post on Instagram

Heute ist doch der perfekte Tag für eine Wellness Auszeit! Geh baden, mach dir die Nägel schön, lege dir eine Maske auf und trink dabei einen frisch gepressten Saft. Wenn du keine Gesichtsmaske zur Hand hast, aber folgende Zutaten in der Küche: 1 Esslöffel Honig 1 Esslöffel Joghurt 1 Esslöffel Kakao Pulver kannst du dir eine Maske ganz leicht selber machen! Wie Elina von @bare_minds uns verrät: „Für Sensibelchen unter uns ist eine Maske auf Joghurt-Basis eine optimale Pflege. Das im Joghurt enthaltene Probiotika beruhigt empfindliche Haut. Honig strafft die sie und die im Kakao enthaltene Flavanole stärken die Gefäße und beruhigen Hautirritationen.“ Mit unserm Maskenpinsel kannst du eine Maske perfekt auftragen ohne die Haut dabei zu reizen. Du bekommst mit dem Code: OSTERN einen zweiten Pinsel gratis dazu! Lege dafür zwei Pinsel in den Warenkorb und gibt den Code beim checkout ein! www.jacks-beautyline.com Den zweiten Pinsel könntest du gemeinsam mit den Zutaten für das Maskenrezept und einem leckeren Tee an einen lieben Menschen schicken, den du aktuell eine kleine Auszeit gönnst! Idee? Wir wünsche Dir und deinen Liebsten einen schönen Tag! 🧡 #jacksbeautyline #brush #maskbrush #maskenpinsel #brushes #beautybrush #mask #makeupbrush #vegan #cruetlyfree #vegancosmetics #greenbeauty #vegan #foundationbrush #mutiskincare #susannekaufmann #jackspinsel #mua #beautytools #makeup #indiebeautybrand #indiebeauty #miriamjacks #cleanbeauty #berlinbased #mua #beautyblogger #beautyexpert #oliveda

A post shared by JACKS beauty line BEAUTY TOOLS (@jacksbeautyline) on

Loveco

Die drei Säulen von Loveco heißen eco, fair und vegan. Über Instagram gibt es nicht nur alles aus dem Shop, sondern auch “How to’s” und Trends:

View this post on Instagram

✨ GEWINNSPIEL ✨ Trotz gelockerter Maßnahmen werden wir in den nächsten Wochen wohl alle noch viel Zeit zu Hause verbringen. Deshalb verlosen wir heute dieses gemütliche Set! Slow Fashion meets Slow Interior. Zusammen mit unseren Freunden vom eco-fairen Interior Shop @atisan_home verlosen wir an euch 2 x ein Set im Wert von jeweils knapp 220 Euro. Zu gewinnen: ein entspanntes eco-faires Outfit mit einem Top aus Hanf und einer bequemen Leggings aus Biobaumwolle und eine graue Kuscheldecke von atisan. So nimmst du an der Verlosung teil: Zeige uns deinen „Cosy at home“-Moment! Egal ob entspanntes Selfie im Wohnzimmer, dein gemütliches Lieblingsplätzchen auf dem Balkon oder dein bequemstes Home Outfit, deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Poste das Foto in deinen Feed oder deine Story, verwende den Hashtag #staycosyathome und verlinke @loveco.shop und @atisan_home. 🧘‍♀️ Damit wir dein Foto sehen können muss dein Profil öffentlich sein. Wir freuen uns, zu sehen, wie ihr es euch zu Hause gerade gemütlich macht! 👉 Jeweils ein/e Gewinner:in wird von uns und atisan per Zufallsprinzip ausgewählt und per Direct Message benachrichtigt. Das Gewinnspiel endet in 7 Tagen am Dienstag, den 5. Mai, um 18 Uhr. Teilnahme ab 18 Jahren innerhalb Deutschlands. Die Verlosung steht in keiner Verbindung zu Instagram und wird in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. #staycosyathome #staysafe #ecofair #letswearfair #slowfashion #slowinterior

A post shared by LOVECO (@loveco.shop) on

Und Gretel

Und Gretel Cosmetics zeigt der Community auf Instagram Tipps und Styles für natürliches und organisches Make-Up:

View this post on Instagram

STAY HOME – GET CRAZY ⠀⠀⠀⠀⠀ In den letzten Wochen hat sich vieles für uns drastisch verändert. Die Zeit Zuhause möchten wir mit euch nutzen, um etwas crazy zu werden. Unter dem Motto #stayhomegetcrazy zeigt dir das UND GRETEL Team die nächsten Tage, wie vielseitig unsere Produkte sind und wie kreativ man sie anwenden kann. ⠀⠀⠀⠀⠀ Lass dich inspirieren, mach mit und zeig uns deinen kreativsten UND GRETEL Look. Wir machen’s vor, du machst es nach! Das kreativste und verrückteste Video gewinnt einen 200€ Online Gutschein! ⠀⠀⠀⠀⠀ SO NIMMST DU TEIL 1. Folge @und_gretel_cosmetics 2. Lade dein selbst gedrehtes Make-up Video in deiner Instagram Story hoch, tagge @und_gretel_cosmetics und verwende #stayhomegetcrazy ⠀⠀⠀⠀⠀ Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren mit einer international gültigen Anschrift. Teilnahmeschluss ist am 24.03.2020 um 23:59 Uhr. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Instagram oder Facebook und ist in keiner Weise von Instagram oder Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. ⠀⠀⠀⠀⠀ Many things have changed drastically for us in recent weeks. We want to use the time at home with you to get a little crazy. Our motto: #stayhomegetcrazy Within the next few days, the UND GRETEL team will show you how versatile our products are and how creative you can use them. ⠀⠀⠀⠀⠀ Get inspired, join in and show us your most creative UND GRETEL look. We'll start off, you join! The most creative and craziest video will win a 200€ online voucher! ⠀⠀⠀⠀⠀ HOW TO ENTER 1. Follow @und_gretel_cosmetics 2. Upload your self-made makeup video in your Instagram Story, tag @und_gretel_cosmetics and use #stayhomegetcrazy ⠀⠀⠀⠀⠀ Competition is open worldwide and to anyone above 18 years. Competition end 24.03.2020, 23:59 PM. The competition is not related to Instagram or Facebook and in no way supported, sponsored or organized by Instagram or Facebook. ⠀⠀⠀⠀⠀ #undgretel #makeup #organicmakeup #makeupchallenge #beauty #lipstick #crueltyfreebeauty #motd #corona #stayhome #selfquarantine #cosmetics #cleanbeauty #greenbeauty

A post shared by UND GRETEL (@und_gretel_cosmetics) on

Merz & Benzing

In der Markthalle Stuttgart und auf ihrem Instagram Kanal bieten Merz & Benzing alles rund um die Themen Garten, Blumen, Wohnen, Küche, Kleidung und Accessoires.  

Brooklyn Soap Company

Das Bewusstsein für natürliche Pflege ist jünger, urbaner und männlicher geworden. Auf Instagram und im Shop der Brooklyn Soap Company gibt es alles für Haar-, Bart- und Hautpflege:

The Mono Room

In den Hamburger Concept Stores und dem virtuellen Schaufenster Instagram gibt es bei “The Mono Room” tägliche Fashion-Inspiration:

Niemand Gin 

So inszeniert sich der Premium-Handcraft-Gin aus Hannover auf Instagram:

Inno Nature

Nahrungsergänzungsmittel mit natürlichen Inhaltsstoffen und Beratung bei Instagram:

View this post on Instagram

Gelassen durch diese ganz besondere Zeit ✨

A post shared by I n n o N a t u r e (@yourinnonature) on

Winkel van Sinkel

Der Urban Jungle und Concept Store aus Hamburg hat sich in den vergangenen Wochen neu erfunden – unter anderem mit Live-Beratung:

May und Berry 

Aus ihrem Kreativstudio in Bonn präsentieren die Buchautorinnen Yasmin und Sue ihrer Community auf Instagram und in Workshops grazile Handschriften, Zeichnungen und Illustrationen:

N’Eis

In ihrer Eisproduktion in Mainz stellt das N’Eis-Team täglich frischen Kaltgenuss her. Mittlerweile sind so 150 Geschmackssorten entstanden, die man sich auch nach Hause liefern lassen kann:

Auf Wolke Sieben

Styles frei nach dem Motto: “Dress how you want to be addressed”:

Goldig

Anna Wolfers bietet in ihren Shops in Köln und Hamburg neben Fashion-Trends auch Beratung mit Wohlfühlatmosphäre. Der Stil setzt sich auch auf Instagram fort:

Geile Weine

Auf Instagram bieten die Experten von “Geile Weine” Live-Proben und Beratung an.

absatzwirtschaft+

Sie wollen weitere relevante Informationen und spannende Hintergründe für Ihre tägliche Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Kommunikation

“Die Zukunft der Branche” – Serie über junge Marketingentscheider

Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert Marketingtalente im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. mehr…



Newsticker

Adidas erwartet nach Verlusten wieder bessere Zeiten

Kein Fußball, kein Handball, Fitnessstudios und Läden zu: Adidas hat schwere Monate und…

Industrieaufträge steigen stark – BDI sieht keine schnelle Erholung

Die deutsche Industrie kann sich über einen überraschend starken Anstieg der Aufträge freuen.…

Automarkt: Trotz leichter Erholung schwelt die Krise weiter

Geschlossene Autohäuser und weniger Geld im Portemonnaie: Die Corona-Pandemie hat die Autobranche in…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige